You probably do not come from: Germany.  If necessary, change to: United States
  1. Die Vorteile von AS-i
  2. Systemüberblick

AS-interface im Systemüberblick

Welche Chancen und Möglichkeiten bietet AS-Interface?

Weltweit setzen Unternehmen aus allen Branchen auf einfache Verdrahtungs- und Automatisierungstechnologien, um die Effizienz und Anlagenverfügbarkeit zu verbessern. Immer mit dabei: AS-Interface. Die ausgereifte AS-Interface Technologie bietet eine hohe Zuverlässigkeit, Störsicherheit und vielfältige Diagnosemöglichkeiten.

Die einfache, hochstabile und bewährte Technologie ermöglicht es, dass Sensoren Diagnoseinformationen an die SPS und gleichzeitig an übergeordnete IT-Infrastrukturen übermitteln. Der modulare Aufbau und die flexible Anschlusstechnik sorgen für eine einfache Eingliederung in die Anlage.

Ein zweiadriges Flachkabel überträgt Daten und Energie, damit entfällt die aufwendige Parallelverdrahtung.

Sie möchten AS-Interface näher kennenlernen? Nichts leichter als das.
Wir haben die wichtigsten Fakten und Vorteile zu AS-Interface für Sie zusammengefasst.

AS-i Topologie
AS-i Eckdaten:
Topologie flexible Struktur
Medium ungeschirmtes Zweidrahtleitung für Daten und Energie
Leitungslänge 100 m, erweiterbar auf bis zu 1.000 m​, mit Lichtwellenleitern auf bis zu 3.000 m möglich
Anzahl E/As 496 Eingänge + 496 Ausgänge​ für digitale, analoge und sichere Daten​
Zykluszeit 5 - 10 ms​

Was bietet Ihnen AS-Interface?

  • Ein global standardisiertes System nach IEC 62026-2.
  • AS-Interface ermöglicht eine Verkabelung mit frei wählbarer Topologie.
    Sie ersetzt die aufwendige, herkömmliche Parallelverdrahtung. 
  • Die Verkabelung kann an Steuerungssysteme mit unterschiedlichen Feldbussystemen (etwa EtherNet/IP, Profibus-DP, Profinet, EtherCat etc.) angebunden werden.

Wie profitieren Sie von AS-Interface?

  • Einfach zu implementierendes, ungeschirmtes Verdrahtungs- und Spannungskonzept.
  • AS-Interface ist ein flexibles, preiswertes und einfach erweiterbares System.
  • Sichere und nicht sichere Informationen können über das gleiche System verarbeitet werden.
  • Reduzierter Inbetriebnahme- und Dokumentationsaufwand, sowie vielfältige Diagnosemöglichkeiten.
  • Reduzierung von Klemmstellen durch modularen und flexible Anschlusstechnik.

Fazit

Mit AS-Interface legen Sie bequem und einfach Ihr komfortables Fundament für eine smarte Industrieautomatisierung.

AS-i ClassicLine Module

Die werkzeuglose Schnellmontagetechnik in einer Animation.

Das Modulunterteil ermöglicht das Einlegen des Flachkabels aus drei verschiedenen Richtungen und wird anschließend einfach mittels Schieber verriegelt.