You probably do not come from: Germany.  If necessary, change to: United States

AS-Interface: Weltweit offener Installationsstandard

Vorteile von AS-i: höhere Performance bei geringerem Aufwand

Mit AS-Interface (AS-i, ASI) von ifm eröffnen sich dem Anwender völlig neue Optionen. Von der einfachen und schnellen Inbetriebnahme, über zusätzlich zur Verfügung stehende Informationen zur Maschinenüberwachung, bis hin zur Transparenz von der Maschine in die Steuerung: AS-Interface bietet in jeder Hinsicht einen überzeugenden Zuwachs an Effizienz und Kosteneinsparung. Überzeugen Sie sich selbst!

Dies sind Erfahrungswerte unserer Kunden, die zuvor eine standardmäßige Parallelverdrahtung im Einsatz hatten:

15 - 30 %
Kosteneinsparung
durch verringerten Installationsaufwand
20 - 50 %
Reduzierung der Installationszeiten durch geringen Verkabelungsaufwand
und einfachere Anbindung in die Steuerung

Führende Hersteller von Sensorik, Aktuatorik und Steuerungstechnik haben AS-Interface gemeinsam entwickelt. Damit wurde eine genormte und feldbusunabhängige Schnittstelle für die Automatisierung geschaffen, die dem Anwender eine einfache Anbindung an Steuerungssysteme bietet.

Einfache und schnelle Inbetriebnahme
Standardisiertes 2-adriges Flachkabel
Schnellmontage-Technologie​
Flexible Topologie
Garantierte Übertragungszeit < 10ms bei 248 Ein- und Ausgängen
 
Kosten- und Aufwandsreduzierung
Modularer Aufbau und flexible Anschlusstechnik
Steuerungs- und Feldbusunabhängig durch einfache Anbindung mit Diagnosemöglichkeiten