1. Startseite
  2. Produktneuheiten
  3. Industrielle Bildverarbeitung
  4. LED-Dom für die zuverlässige Identifikation

LED-Dom für die zuverlässige Identifikation

Homogene Ausleuchtung durch integrierte LEDs zur präzisen Erkennung verschiedenster Codes auch bei komplizierten Formen und Reflexen

  • Homogenes Licht in vier verschiedenen Lichtfarben
  • Je zwei Lichtfarben umschaltbar: weiß/infrarot oder cyan/rot
  • Zwei Leuchtfeldgrößen
  • Vier Leuchtsegmente getrennt ansteuerbar
  • Dauerlicht- oder Pulsbetrieb mit 4-fach höherer Lichtleistung
  • Kein externes Steuergerät notwendig

Anwendungsgebiet
Viele Objekte, wie etwa Aluminiumtüten, Blisterverpackungen oder auch gewölbte Metalloberflächen mit gedruckten, genadelten oder gestanzten Codes weisen schwierige Reflexionseigenschaften auf. Hier kann eine Dombeleuchtung Abhilfe schaffen. Da die integrierten LEDs von unten in den Dom (die Kuppel) hineinstrahlen, entsteht durch die diffuse Reflexion unter der Kuppel eine gleichmäßig ausgeleuchtete Fläche, vergleichbar mit dem Licht an einem wolkigen Tag. Wird hingegen eine Standardbeleuchtung verwendet, kann eine direkte Reflexion auf dem Objekt zu einer Lichthofbildung (Hot Spot), ähnlich der Reflexion der Sonne an einem wolkenlosen Tag, führen. Durch die homogene Ausleuchtung versprechen auch spiegelnde Objekte mit komplizierten Formen zuverlässige Inspektions- oder Identifikationsergebnisse. Die Lichtfarbe und auch die vier Leuchtsegmente sind über das Tastenmodul oder extern wählbar.


Aktuelles Bulletin