1. Startseite
  2. Produkte
  3. Systeme für mobile Arbeitsmaschinen
  4. Steuerungen

Steuerungen

  • Eingänge für Analog-, Digital-, Diagnose- und Impulssignale
  • Digital-, PWM- oder stromgeregelte Ausgänge
  • Frei programmierbar nach IEC 61131-3 mit CODESYS
  • Leistungsfähige CAN-Schnittstelle für vielfältige Kommunikationsaufgaben
  • e1-Typgenehmigung durch das Kraftfahrt-Bundesamt

Steuerungen

Die ifm-Steuerungen der Reihe ecomatmobile sind für den Einsatz unter erschwerten Bedingungen ausgelegt. Sie sind zum direkten Einbau in Fahrzeuge und mobile Arbeitsmaschinen geeignet. 
Das Sortiment reicht von kompakten, flexiblen und preiswerten Kleinsteuerungen bis hin zu leistungsstarken, frei programmierbaren Steuerungen mit einer sehr hohen Anzahl von Ein- und Ausgängen. Für sicherheitsrelevante Aufgaben stehen entsprechende Sicherheitssteuerungen zur Verfügung. 
Die Steuerungen verarbeiten schnell und zuverlässig die von Sensoren erzeugten Signale und stellen sie den Aktuatoren zur Verfügung. Neben multifunktionalen Ein- und Ausgängen für unterschiedliche Einsatzbereiche ist jede Steuerung mit mehreren CAN-Schnittstellen ausgerüstet. Daten aus dem Motorsteuergerät können mit Hilfe des J1939-Protokolls verarbeitet werden.
Die Funktionalität der Steuerung lässt sich einfach und präzise mittels der Programmiersoftware CODESYS nach IEC 61131-3 auf die jeweiligen Einsatzfälle anpassen. 
Die Geräte haben eine erhöhte EMV-Festigkeit und besitzen eine E1-Typgenehmigung. Das Gehäuse mit hoher Schutzart ermöglicht die Ein- oder Aufbaumontage im Außen- oder Kabinenbereich von beispielsweise Baumaschinen, landwirtschaftlichen Maschinen oder Kommunalfahrzeugen.