1. Startseite
  2. Produkte
  3. Sensoren für Motion Control
  4. Drehzahlsensoren
  5. Drehzahlwächter Compact für den Ex-Bereich

Drehzahlsensoren - Drehzahlwächter Compact für den Ex-Bereich

  • Für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen
  • Einfache Parametereinstellung am Gerät
  • Teach-Verfahren spart Zeit und Kosten bei der Inbetriebnahme
  • Zum direkten Anschluss an eine SPS
  • 2 in 1: Drehzahlauswertung und Sensor in einem kompakten Gehäuse


Drehzahlwächter Compact für den Ex-Bereich

In vielen industriellen Anwendungen müssen Antriebe auf Drehzahl oder Stillstand überwacht werden.  In explosionsgefährdeten Bereichen können mittels Drehzahlsensoren Stillstand, Drehzahlüberschreitung und -unterschreitung  von Antrieben sowie Bandriss an Förderbändern zuverlässig erkannt werden.
Kompakte Drehzahlwächter der Baureihe DI integrieren Drehzahlerfassung und  -überwachung in einem Gerät. Der Sensorkopf arbeitet nach dem Prinzip eines induktiven Sensors. Der Sensor erfasst metallische Betätigungsflächen an einem rotierenden Maschinenteil, z. B. an Zahnrädern oder Nockenwellen. Die integrierte Auswertung wandelt diese Information in eine Drehzahl um. 
Die Solldrehzahl wird einfach am Gerät per Potentiometer oder Tastendruck eingestellt. 
Die Geräte können entsprechend Gruppe II, Kategorie 3D, Zone 22 (nichtleitende Stäube) eingesetzt werden.