1. Startseite
  2. Produkte
  3. Positionssensoren
  4. Abstandssensoren

Abstandssensoren

  • Zuverlässige optische Abstandserfassung mit hoher Reichweite bis zu 10 m
  • Schaltpunkteinstellung über Tasten, Drehring oder IO-Link
  • Einsatz in Applikationen mit Hintergrundausblendung
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Varianten mit Laserschutzklasse 1 oder 2

PMD-Technologie

### PMD-Sensoren mit Lichtlaufzeitmessung (PMD = Photo-Misch-Detektor) vereinen folgende Vorteile: große Tastweite, zuverlässige Hintergrundausblendung, sichtbares Rotlicht, hohe Funktionsreserve und das auch in Verbindung mit wahlweise Laserklasse 1 oder 2. Damit sind sie eine clevere Alternative zu Standardsensoren, mit denen sie preislich gleich liegen. 

Einfachste Bedienung
Die Schaltpunkteinstellung erfolgt einfach und zentimetergenau mittels "+ / -"-Tasten und Display, mittels Dreh am Stellring (Easy-turn) oder alternativ per IO-Link, über das auch der Istwert auslesbar ist. 

Beliebige Oberflächen und Montage
Glänzende, matte, dunkle oder helle Objekte, gleich welcher Farbe: Der OID bietet eine zuverlässige Hintergrundausblendung und der beliebige Einfallswinkel gestattet flexible Einbaupositionen. Dies vereinfacht die Montage und spart Kosten. 

Laserklasse 1 
Varianten mit Laserklasse 1 entsprechen den Anforderungen von Applikationen in der Automobilindustrie.