1. Startseite
  2. Produkte
  3. Positionssensoren
  4. Gabellichtschranken / Winkellichtschranken

Gabellichtschranken / Winkellichtschranken

  • Schnelle Inbetriebnahme ohne Justage von Sender und Empfänger
  • Feiner und präziser Lichtstrahl über die gesamte Gabelweite
  • Verwindungssteif durch Metallgehäuse
  • Hell-/Dunkelschaltung per Drehschalter wählbar
  • Einfache Empfindlichkeitseinstellung mittels Potentiometer

Gabel- und Winkellichtschranken

Die Gabel- und Winkellichtschranken werden zur Erfassung von sehr kleinen Teilen und für Zählaufgaben in der Zuführ-, Montage- und Handlingstechnik eingesetzt. Weitere Einsatzgebiete sind die Überwachung von Bahnkanten und Bandführungen. Die Sensoren zeichnen sich durch eine hohe Schaltfrequenz und durch einen extrem feinen und präzisen Lichtstrahl aus. Dies ermöglicht die zuverlässige Erfassung sehr schneller Bewegungsabläufe.

Das Gehäuse aus verwindungssteifem Zinkdruckguss gewährleistet die Langzeitstabilität der optischen Achse. Da Sender und Empfänger bereits zueinander ausgerichtet sind, entfällt eine zeitaufwendige Justage.

Die Einstellung der Empfindlichkeit kann intuitiv per Potentiometer erfolgen. Hell-/Dunkelschaltung wird per Drehschalter festgelegt.