You probably do not come from: Switzerland. If necessary, change to: United States

Was sind Drehgeber?

In vielen Fertigungsabläufen und Produktionsprozessen, in mobilen Arbeitsmaschinen und im Bereich der erneuerbaren Energien haben sich Drehgeber als zuverlässige Messwertaufnehmer etabliert. Für die maßgenaue Bestimmung von Geschwindigkeit, Position, Drehrichtung und Drehwinkel wandeln sie Drehbewegungen in digitale Signale um. Drehgeber arbeiten mittels verschleißfreier magnetischer oder optoelektronischer Abtastung. Dazu besitzen sie eine mit der Welle fest verbundene Impulsscheibe oder einen beweglichen Magnetträger.

  • Geschwindigkeits- und Winkelerfassung innerhalb einer Umdrehung
  • Impulssignal
  • Auswerteeinheit ist notwendig
  • Keine Positionsverfolgung im Stromausfall
Inkrementale
Drehgeber
  • Absolute Positionsverfolgung auch im stromfreien Zustand
Absolute Singleturn
Drehgeber
  • Positionserfassung über mehrere Umdrehungen hinweg
Absolute Multiturn
Drehgeber

Drehgeber im Vergleich

  Inkremental Inkremental
via IO-Link
Absolut Singleturn Absolut Multiturn Absolut Multiturn
via IO-Link
Geschwindigkeit
Auflösung
Umdrehungen 1 1 1 1 / ∞ 1 / ∞
Positionswerte relativ absolut absolut absolut absolut
IO-Link Infrastruktur
notwendig
Positon-memory bei
Spannungsausfall
Kompatibilität mit Feldbus
Störsicherheit
Parametrieraufwand

Sensorik – ganz einfach!

E-Learning „Grundlagen der Sensorik“

Sie möchten in die Welt der Automatisierungstechnik einsteigen, Funktionen und Zusammenhänge nachvollziehen können? Dann stocken Sie mit unserem E-Learning „Grundlagen der Sensorik“ Ihr Wissen zu Fachbegriffen, Funktionen, Messtechniken und Anwendungsmöglichkeiten auf!