1. Startseite
  2. Produkte
  3. Prozesssensoren
  4. Füllstandsensoren
  5. Kapazitive Sensoren zur Grenzstanderfassung

Füllstandsensoren - Kapazitive Sensoren zur Grenzstanderfassung

  • Zuverlässige Füllstandserfassung durch nicht metallische Behälterwände
  • Einfacher Abgleich in der Applikation mittels Tastendruck oder IO-Link
  • Varianten mit automatischer Erkennung von PNP- oder NPN-Ausgangslasten
  • Öffner- oder Schließerfunktion wählbar
  • Gut sichtbare Anzeige des Schaltzustandes


Kapazitive Sensoren zur Grenzstanderfassung

Kapazitive Sensoren erfassen Schüttgüter oder Flüssigkeiten durch nicht metallische Behälterwände oder an Bypässen. Sie werden eingesetzt, um den Mindestfüllstand, Leckagen oder eine Überfüllung von Behältern zu erfassen. Typische Einsatzgebiete finden sich in der Holz-, Papier-, Glas-, Kunststoff-, Lebensmittel-, Chemie- und Halbleiterindustrie. 
Die Parametrierung erfolgt direkt über die Tasten am Sensor. Darüber hinaus kann der Sensor auch über IO-Link, z. B. mittels USB-Interface, parametriert werden. Die Software LINERECORDER SENSOR ermöglicht die Visualisierung, Übertragbarkeit und Archivierung der Parametersätze.
Varianten mit automatischer Lasterkennung vereinfachen die Projektierung und Inbetriebnahme an unterschiedlichen Auswertesystemen.