1. Startseite
  2. Produkte
  3. Prozesssensoren
  4. Füllstandsensoren
  5. Einsatz in Reinigungs-, Kühl- und Schmiermitteln

Füllstandsensoren - Einsatz in Reinigungs-, Kühl- und Schmiermitteln

  • Frei programmierbarer Schalt- und Rückschaltpunkt mit Fensterfunktion
  • Geräte mit skalierbarem Analogausgang und zusätzlichem Überfüllschaltpunkt
  • Gut lesbares LED-Display
  • Füllstand- und Temperaturüberwachung mit nur einem Gerät
  • Optional: zwei parametrierbare Schaltausgänge zur Erkennung von Leckagen


Einsatz in Reinigungs-, Kühl- und Schmiermitteln

Die Füllstandsensoren der Baureihe LK überwachen zuverlässig Füllstände in Behältern und Tanks. Sie führen eine kontinuierliche Messung des Befüllungsgrades z. B. in Kühlschmiermittelbehältern oder Hydrauliktanks durch.
Das Gerät zeigt den aktuellen Füllstand im Display an und signalisiert das Erreichen oder Unterschreiten eingestellter Grenzen. Die Einstellung auf das zu messende Medium, die Höhe der Schaltpunkte und Rückschaltpunkte und die Schaltfunktionen der Ausgänge lassen sich komfortabel über das Bedienmenü einstellen.
Die Sensoren sind in verschiedenen Stablängen erhältlich. Mithilfe der optional erhältlichen Einschraub- oder Flanschadapter können die Geräte komfortabel auf die gewünschte Eintauchtiefe montiert werden.
Die Baureihe LK12 ist nach WHG § 19 als Überfüllsicherung zugelassen.