You probably do not come from: Austria. If necessary, change to: United States
  1. ecomatmobile
  2. Applikationen
  3. Kommunalfahrzeuge

Kommunalfahrzeuge

Zertifizierte Mobilsteuerungen
Einsetzbar als Steuerung für den Maschinenprozess und als Sicherheitssteuerung (SIL 2 / PL d) mit CANopen-Safety-Unterstützung

Mehr erfahren

ioControl reduziert den Verkabelungsaufwand
Standardisierte Schraub- oder Steckanschlüsse sorgen für einen sicheren und einfachen Anschluss von Sensoren und Aktuatoren

Mehr erfahren

Displays mit integrierten Bedienstasten oder mit zusätzlichen Touchscreen
Die leistungsfähige Schnittstelle zwischen dem Maschinenbediener und der zentralen Steuerungstechnik

Mehr erfahren

Kameras als Rückfahrassistent oder zur Überwachung des Ladevorgangs
Mehr Sicherheit im öffentlichen Straßenverkehr

Mehr erfahren

Effizientere Routenplanung mit mobileMaintenance
Routenplanung und Fahrzeugdiagnose im Arbeitseinsatz oder auf dem Betriebshof

Mehr erfahren

ISOBUS Gateway

Die einfachste Art den ISOBUS zu nutzen. Für die ifm Mobilsteuerungen stehen Bibliotheken bereit, die den ISOBUS schnell und zuverlässig in (bereits bestehende) Applikationen integrieren.

Mehr erfahren

Exakte Positionierung
Durch den Einsatz eines mobiltauglichen induktiven Sensors kann die exakte Positionierung des Tonnenlifters sichergestellt werden

Mehr erfahren

Sensoren und Steuerungskomponenten, die an kommunalen Fahrzeugen eingesetzt werden, müssen höchsten Anforderungen gerecht werden: Extreme Temperaturen, Feuchtigkeit, Staub, Schmutz und Vibrationen zehren an den Bauteilen. Ein Umfeld, in dem die Geräte und Sensoren für den mobilen Bereich von ifm ihre Stärke ausspielen. Schließlich sind sie gezielt dafür entwickelt worden, auch den härtesten Einsatzbedingungen standzuhalten. Ihre zuverlässige und verlässliche Funktion im mobilen Einsatz wird durch die E1-Zulassung des Kraftfahrt-Bundesamts sichergestellt. Maximale Sicherheit für den Nutzer sowie weitere Verkehrsteilnehmer ist damit garantiert.

Ein Aspekt, der für Kommunalfahrzeuge, die sich im öffentlichen Straßenverkehr bewegen, besonders wichtig ist.

 

Kundenstory: Müllfahrzeuge

Moderne Seitenladerfahrzeuge werden in immer mehr Städten zur Abfallentsorgung eingesetzt. Hierbei fährt der Fahrzeugführer parallel zum Gehweg, auf dem die Abfallbehälter zuvor platziert wurden. Die Abfallbehälter werden dann vom seitlich angebrachten Greifarm selbstständig angehoben, geleert und wieder abgesetzt. Erfahren Sie in unserem Applikationsbericht, wie der mobiltaugliche 3D-Sensor O3M bei den Fahrzeugen des Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetriebs Paderborn für das erforderliche Plus an Sicherheit sorgt.

Hier die ganze Story lesen

 

Kompaktkehrfahrzeug

Die Kehrfahrzeuge zeichnen sich trotz ihrer kompakten Bauweise durch eine umweltfreundliche Technologie und hervorragende Kehrleistung aus.

Erreicht wird dieses unter anderem durch den Einsatz von ecomatmobile Steuerungstechnik. Kostenoptimierte Steuerungsmodule und kompakte Dialoggeräte ermöglichen ein auf den Einsatzfall zugeschnittenes Systemdesign.

Mobiltaugliche Sensoren überwachen die Maschinenfunktionen und ermöglichen einen störungsfreien Betrieb. So melden induktive Sensoren die korrekte Kehrgutbehälterverriegelung, per Drucktransmitter wird der Füllstand im Brauchwassertank erfasst.

 

Mobile Zerkleinerer in der Recyclingindustrie

In Zeiten von knappen Rohstoffen wird Recyclingtechnik immer wichtiger. Holzabfälle, Baumschnitt, Baustoff- oder Metallrecycling: Die optimale Verarbeitung und Sortierung der Stoffe garantiert eine hohe Recyclingqualität.

Beim Zerkleinerungsvorgang treten extreme Vibrationen und Stöße auf, die sich auf die verbauten Elektronikkomponenten auswirken. Aus diesem Grund werden ecomatmobile Komponenten unter realistischen Bedingungen getestet. Ob Hitze, Wasser oder Schmutz. Die Gehäuse schützen die Elektronik und widerstehen auch extremen Anforderungen. Auch elektrische Störeinflüsse haben keine Auswirkungen auf die Steuerungsmodule und damit auf die Maschinenfunktionen.

 

Kundenstory: Kanalreinigungsmaschine

Für Kanalreinigungsmaschinen gibt es zwei verschiedene Pumpenarten: Spülpumpen, mit denen Abwasserkanäle oder Tanks gereinigt werden können und Vakuumpumpen, mit denen Schlamm, Abwasser oder Industrieabfälle eingesaugt und in einen Tank auf dem Fahrzeug gepumpt werden können. Unser dänischer Kunde Bucher stellt genau solche Kommunalfahrzeuge her. Für eine einfache, sichere Steuerung setzt er auf die mobiltauglichen Komponenten von ecomatmobile. Erfahren Sie, wie insbesondere das robuste HMI den Fahrzeugführer unterstützt.

Hier die ganze Story lesen

EMPL: Modern ausgestatte Mobile Arbeitsmaschinen in Maßanfertigung

Bucher: Automatisierungstechnik an Kanalreinigungsfahrzeugen

Emergency One: Robuste Sicherheitssteuerungen unterstützen Feuerwehrfahrzeuge bei heißen Einsätzen!

Maschinenfabrik Bumar Koszalin AG: Mobile Plattformen für Feuerwehr und Energiewirtschaft