You probably do not come from: Germany.  If necessary, change to: United States
  1. Startseite
  2. M18-Cube: Das platzsparende ifm-Gehäuse
  3. Technologie Ultraschallsensoren

Technologieübersicht

Ultraschallsensoren erfassen alle schallreflektierenden Objekte. Zur Abstandsberechnung wird die Zeit vom Aussenden bis zum Empfang eines Schallsignals gemessen. Farbe, Transparenz und Oberflächenreflexion des Objekts spielen hierbei keine Rolle.

Vergleich von Ultraschallsensoren mit anderen positionserfassenden Produkten

Dieses Schaubild bewertet die Leistung verschiedener Technologien unter bestimmten Gegebenheiten.

  Ultraschall Induktiv Kapazitiv Optisch
Große Reichweite zum Objekt 1
Unabhängigkeit von Farbe / Transparenz 11
Materialunabhängigkeit
Temperaturschwankungen
Anhaftung auf Sensor 2 3
Fremdlichtfestigkeit
Hohe Umgebungsfeuchtigkeit


1) z.B. dünne klartransparente Folien/Gläser
2) Sofern nicht zu erheblich
3) Sofern nicht leitend

Ultraschallsensoren

Ultraschallsensoren basieren auf der Laufzeitmessung eines Schallsignals, das vom Sensor ausgesendet und als Reflexion wieder erfasst wird. Ein Vorteil dieser Abstandsmessung liegt darin, dass das Messergebnis nicht durch die Materialeigenschaften des erfassten Objektes beeinträchtigt wird. Auch glänzende, farbige oder strukturierte Oberflächen beeinflussen die Messung nicht – sogar optisch transparente Gegenstände lassen sich sicher erfassen.