You probably do not come from: Germany. If necessary, change to: United States

Automatisierungslösungen in der E-Mobilität

Finger push e-mobility start button

Die Automobilwelt steht in den letzten Jahren vor dem größten Wandel seit langem. Der herkömmliche Verbrennungsmotor konkurriert mit hybriden und elektrischen Antriebskonzepte. Aktuelle Prognosen von führenden Unternehmensberatungen zeigen einen starken Wachstum für Elektrofahrzeuge auf. Dabei soll der Anteil für batteriebetriebene Fahrzeuge bis 2035 etwa 59% ausmachen.

Themen im Fokus


Batterie

E-Motor

Recycling

Wasserstoff und Brennstoffzelle

Ladetechnik

ifm setzt sich in der E-Mobilität aktuell und langfristig mit fünf Fokusthemen auseinander. Die Produktion einer Lithium-Ionen-Batterie und die Fertigung eines Elektromotors stehen dabei aktuell im Vordergrund und die Themen der Ladetechnik, dem Recycling der Batterien sowie dem Herstellen von Brennstoffzellen werden langfristig betrachtet.

Die Lithium-Ionen-Batterie ist das Herzstück eines Elektroautos. Um dem Wettbewerbsdruck Stand halten zu können und nachhaltige Erfolge zu sichern, müssen Batterieproduzenten und die Maschinen- und Anlagenbauer ihre Prozesse wo immer möglich optimieren.

 

ifm bietet dazu vielfältige Lösungen

Anlagenverfügbarkeit
Halten Sie mit unseren Systemen zur Schwingungsanalyse und der präzisen, digitalen Datenübermittlung per IO-Link den Wartungsbedarf Ihrer Anlage jederzeit im Blick. Planen Sie Instandhaltungen langfristig und minimieren Sie das Risiko ungeplanter Stillstände. Vom Sensor über die Infrastruktur bis zur IT-gestützten Datenauswertung bieten wir Ihnen alles aus einer Hand.
Performance
Ob 3D-Kamera, Abstandssensor oder Positionssensor: Wir bieten Ihnen ein umfassendes Produktportfolio, mit dem Sie die Arbeitsschritte und Übergänge in Ihrer Anlage effizient automatisieren – und vor allem digitalisieren. Dank der unkomplizierten Kommunikationstechnologie IO-Link gelingt dies auch an bestehenden Anlagen problemlos. So halten Sie die Leistungswerte hoch und können diese bestenfalls noch weiter steigern.
Qualität
Die Qualität des Endproduktes ist das Resultat einer präzisen Durchführung jedes einzelnen Verarbeitungsschrittes. Unsere Condition-Monitoring-Lösungen tragen dazu bei, den Gesundheitsstatus der Anlage und ihrer Komponenten permanent im Blick zu halten. So können Unwuchten, Verschleiß an Werkzeugen und andere Faktoren, die Einfluss auf die Qualität haben können, rechtzeitig erkannt und behoben werden.

Ihre Beratung durch unsere Experten

Gemeinsam machen wir Ihr Projekt erfolgreich.

Überzeugt? Dann sprechen Sie uns an! Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg. Entsprechend Ihren Anforderungen unterstützt Sie unser ifm-Systemvertrieb von Anfang an – von der Strategieberatung, über die Entwicklung individueller Soft- und Hardwarelösungen und die entsprechende Implementierung bis hin zu weiterführenden Services.