1. Startseite
  2. Unternehmen
  3. Zertifikate

Nachhaltigkeit und Umwelt

Nachhaltiges Denken und Handeln. Das ifm-Qualitäts- und Umweltmanagement.

Nachhaltigkeit bedeutet für uns, verantwortungsvoll und verlässlich langfristigen Zielen zu folgen, anstatt kurzfristige Erfolge im Blick zu haben. Wir streben an, unsere Produkte und die dazugehörigen Herstellungsmethoden ständig zu optimieren. Damit leisten wir nachhaltig einen Beitrag für eine bessere Umwelt.

Der ifm-Unternehmensgruppe ist es beispielsweise gelungen, in den letzten Jahren den Wasserverbrauch trotz Verdoppelung der produzierten Stückzahlen um 66 % pro produzierte Einheit zu senken. Die Abfallmenge konnten wir seit 1999 um rund 10 % reduzieren und Einsparungen im Energieverbrauch in den vergangenen 10 Jahren um 12 % vornehmen, jeweils bezogen auf eine produzierte Einheit. Wir werden darüber hinaus weitere umweltfreundliche und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Maßnahmen in allen Prozessen unseres Unternehmens integrieren.

Zertifizierungen / Konformitäten

Qualitätsmanagement wird bei der ifm bereits seit den Gründerjahren mit hoher Effizienz betrieben. 1993 hat die DQS das QM-System der ifm erstmals zertifiziert - ohne Abweichungen! 
Es beinhaltet auch den Nachweis, dass wir die Anforderungen der e1-Zulassung des Kraftfahrtbundesamtes KBA erfüllen.

Zusätzlich zur Zertifizierung nach DIN ISO 9001 sind die ifm Fertigungsstätten nach ATEX zertifiziert: