You probably do not come from: Austria.  If necessary, change to: United States
  1. Strömungssensoren
  2. Auswahl nach Medium
  3. Deionisiertes Wasser

Messung von deionisiertem Wasser

Hinweise:
sehr gut geeignet

gut geeignet

geeignet

ungeeignet

 

vorhanden

nicht vorhanden
  bedingt geeignet - wenden Sie sich in diesem Fall an das Service-Center 01 617 45 00
  Vortex Kalorimetrisch
Eintauchsensoren
  Produkt-Details Produkt-Details

Messprinzip

Vortex

kalorimetrisch

Genauigkeit

Druckverlust

Richtungserkennung

Mengenzählung (Totalisator)

Medien:    

nicht leitfähige Medien

niedrig konzentrierte
chemische Flüssigkeiten
z.B. Natronlauge <5 %

Beständig gegenüber    

Temperaturschwankungen

Viskositätsänderungen

Luftanteile

Partikel

Druckstöße

Ablagerungen

Vibrationen

Montage    

keine Einlaufstrecke benötigt

Vortex Besonderheiten


Messprinzip:

Produktserie:

  • SV-Serie

Nennweite (DNxx)

  • DN6...DN25

Messbereich

  • 0,5...150 l/min

Genauigkeit

  • ± 2 % MEW

Medientemperatur

  • -40...100°C

Druckfestigkeit

  • 12 bar

Voraussetzung:

  • keine Vibrationen in der Anlage
  • keine Viskositätsveränderung
  • Berücksichtigung von Ein- & Auslaufstrecken

Branchen:

  • Automobilindustrie
  • Robotik und Automation
  • Elektronik

Highlights

  • geringer Druckverlust
  • Einstellhilfe dank Volltext-Display
  • 12 V Variante

Prozesswerte

  • Durchfluss
  • Temperatur
  • Gerätestatus / Diagnose
zum Seitenanfang  

kalorimetisch Eintauchsensoren

Besonderheiten


Messprinzip:

Produktserien

  • SI-, SA- und SF-Serie

Nennweite

  • DN unabhängig

Messbereich

  • flüssig 0,04...3 m/s
  • gas 0,6 ...100 m/s

Genauigkeit

  • flüssig  ± (7 % MW + 2 % MEW)
  • gas ± (10 % MW + 2 % MEW)

Medientemperatur

  • -20...90°C

Druckfestigkeit

  • bis zu 300 bar

Voraussetzung:

  • Berücksichtigung von Ein- & Auslaufstrecken
  • Temperaturleitfähiges Medium
  • Temperatursprünge vermeiden

Branchen:

  • Automobilindustrie
  • Robotik und Automation
  • Wasserindustrie
  • Schiffsautomation
  • Lebensmittelindustrie

Highlights:

  • Unabhängig von Rohrnennweiten
  • Vielfältige Werkstoffauswahl für medienberührende Bauteile
  • Einfache Inbetriebnahme

Prozesswerte :

  • Punktuelle Strömungsgeschwindigkeit
  • Temperatur
  • Gerätestatus / Diagnose  
  • Kalkulierter Durchfluss
zum Seitenanfang