You probably do not come from: Germany. If necessary, change to: United States

ifmAcademy für Einsteiger*innen
IO-Link – Sensorinformationen optimal nutzen

 

Verfügbare Termine
27.09.2022,
09:00 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort
GASTFREUNDSCHAFFT,
Osterstrasse 42
(Eingang über Parkhaus),
30159 Hannover

Teilnahmegebühr
nur 240 €
statt 425 €
Teilnehmeranzahl
begrenzt

Grundlagen und Anwendung der Schlüsseltechnologie

Was ist eigentlich IO-Link? Und wo kommt IO-Link zur Anwendung?

Alle Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Kommunikationssystem erhalten Sie in unserer Einsteiger*innen-Schulung IO-Link – Sensorinformationen optimal nutzen.

Die Schlüsseltechnologie IO-Link bietet dem Anwender völlig neue Optionen. Von der einfachen und schnellen Inbetriebnahme, über zusätzlich zur Verfügung stehende Informationen zur Maschinenüberwachung, bis hin zur Transparenz von der Maschine ins ERP: IO-Link bietet in jeder Hinsicht einen überzeugenden Zuwachs an Effizienz und Kosteneinsparung.

Was das konkret für Sie bedeutet? Das zeigen Ihnen unsere Experten in der Einsteiger*innen Schulung und beantworten u.a. diese Fragen:

  • Was ist IO-Link?
  • Welchen Mehrwert liefern Daten von IO-Link-Devices?
  • Wie vereinfacht sich durch IO-Link die Installation?
  • Was kann ich an einen IO-Link-Master anschließen? Und wie geht das?
  • Welche Geräte und Anwendungen gibt es?
  • Welche Tools helfen bei Parametrierung und Monitoring?

Interessiert? Dann melden Sie sich zu unserer Schulung an und erhalten Sie Infos direkt von unseren Experten für IO-Link.

Übrigens: Wenn Sie jetzt ein IO-Link Starterkit ZZ1100 oder ZZ0809 in Verbindung mit dieser Schulung bestellen, reduzieren wir für Sie die Teilnahmegebühr auf 170 €.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Anmeldefrist endet jeweils eine Woche vor Veranstaltungsbeginn. Sichern Sie sich direkt Ihren Platz in der Schulung und legen Sie los!

Was erwartet Sie in der Schulung?

  • Konzeption des Kommunikationssystems IO-Link
  • Optimale Nutzung von Sensorinformationen
  • Vorteile durch den Einsatz von IO-Link
  • Effektive Einbindung von Hard- und Softwarekomponenten auf dem Weg zu Industrie 4.0

An wen richtet sich die Schulung?

  • Dieses Schulungsangebot richtet sich an Interessent*innen und Erstanwender*innen aus allen Bereichen der Automatisierung.
  • Branchenübergreifend an Interessent*innen, die in die Digitalisierung starten wollen.
Referenten:

Johannes Köppe engagiert sich seit über zwölf Jahren im Vertrieb der ifm-Unternehmensgruppe. Er stand zunächst als Verkaufsrepräsentant, von 2011 bis 2016 zusätzlich im Branchenvertrieb der Automobilindustrie und seit August 2012 als Senior Sales Engineer Industrial Communication and Identification Systems Kunden beratend zur Seite. Zu seinen Fachthemen zählen die Integration von IO-Link und / oder AS-i zur Industrie 4.0.

Malte Ballo ist seit 2022 für die  ifm-Unternehmensgruppe als Field Technical Sales Engineer im Bereich Industrielle Kommunikation und Identifikationssysteme tätig. Zu seinen Fachthemen zählen die Integration von IO-Link und / oder AS-Interface zur Industrie 4.0 sowie die Identifikationssysteme RFID und Multicode Reader.

 

Warum es sich lohnt?

  • Direkter Austausch mit erfahrenen Expert*innen
  • Kleine Gruppen und damit viel Platz für Fragen und Austausch
  • Erste Einblicke in neuste Technologien
  • Lösungsansätze für konkrete Automatisierungsprobleme