You probably do not come from: Germany.  If necessary, change to: United States
  1. Startseite
  2. Luftfeuchtesensor

Vorteile und Technologie des Luftfeuchtesensors

So laufen Ihre Prozesse im Wohlfühlklima

  • Wie wäre es, wenn Sie sich vor dem Einschalten ihrer Steuerungselektronik vergewissern könnten, dass keine Kurzschlussgefahr durch zu hohe Feuchtigkeit besteht?
  • Wie wäre es, wenn Sie die klimatischen Umgebungsbedingungen jederzeit im Blick halten, und damit die Qualität Ihres Produktes zuverlässig sichern könnten?

Der Luftfeuchtigkeitssensor LDH29x überwacht kontinuierlich die klimatischen Umgebungsbedingungen und schützt somit Ihren Prozess und die Elektronik vor zu hoher Feuchtigkeit und Temperatur.

IO-Link Vorteile

Was bietet der LDH29x via IO-Link?

  • 2 Prozesswerte, Feuchtigkeit und Temperatur, über nur eine Ader
  • Speicherung der Minimal- und Maximalwerte für Temperatur und Feuchtigkeit
  • Diagnosedaten, wie z.B. Betriebsstunden und Einschaltzyklen
  • Histogramm für Feuchtigkeit und Temperatur
  • Einfacher Sensortausch dank automatischer Parametrierung bei Anschluss an IO-Link-Master

Technologie

So ermittelt der Sensor die Luftfeuchtigkeit

  • Die Feuchtigkeitsmessung erfolgt durch ein kapazitives Messelement, das aus zwei Elektroden (Kondensator) besteht, an die eine Spannung angelegt wird. Zwischen den beiden Elektroden befindet sich ein Dielektrikum, welches Feuchtigkeit aufnehmen kann.
  • Ein stetiger Stoffaustausch zwischen Dielektrikum und Umgebung sorgt für ein Gleichgewicht zwischen Messelement und zu messender Luft.
  • Eine Veränderung des Feuchtegehalt in der Umgebungsluft wirkt sich in gleichem Maße auf die Feuchtigkeit des Dielektrikums aus. Dies führt wiederum zu einer Änderung der Kapazität des Kondensators, wodurch der aktuelle Feuchtegrad ermittelt werden kann.
Artikel Messbereich
Feuchtigkeit
Messbereich
Temperatur
Signal Genauigkeit

LDH290

0…100%

-40…60 °C

• Feuchtigkeit analog 4...20 mA
• Temperatur analog 4...20 mA

• 4% Feuchtigkeit
• 1 °C Temperatur

LDH292

0…100%

-40…80 °C

• IO-Link

• 3% Feuchtigkeit
• 0.3 °C Temperatur

Applikationsbeispiele

Sicherheit für Schaltschränke und Server

Elektrizität und Feuchtigkeit müssen strikt voneinander getrennt werden – das gilt auch für Schaltschränke in automatisierten Produktionsanlagen. Doch gerade in Prozessen mit hohem Hygieneanspruch, etwa in der Lebensmittelindustrie, kann im Zuge der häufigen Reinigungsprozesse Feuchtigkeit über PG-Verschraubungen, Luftschlitze, defekte Dichtungen oder nicht komplett geschlossene Türen in den Schaltschrank eindringen. Bleibt die Feuchtigkeit im Inneren unentdeckt und trocknet nicht schnell genug ab, kann dies zu Korrosion führen.