1. Startseite
  2. Ventilsensorik
  3. Handarmaturen

Positionsrückmeldung für Handarmaturen und Kugelhähne

Endlagenrückmeldung für Handarmaturen und Kugelhähne
Dieses Montageset rüstet handbetätigte Armaturen ganz einfach mit Doppelsensoren aus. Eine Vielzahl von Sensoren und Schaltnocken sind auf dem Antriebsbohrbild von 80 x 30 mm nach VDI / VDE 3845 verwendbar. Das komplette System ist einsetzbar bei einer Umgebungstemperatur von -30…80 °C.

Vielseitig und Flexibel.
Das Kunststoffoberteil aus Vestamid ermöglicht den Einsatz im Ex-Bereich. Das Unterteil passt auf eine Vielzahl von ISO-Flansch-Armaturen (DIN EN ISO 5211) und wird durch eine Mitnehmerschraube mit der Ventilwelle verbunden. Die Verwendung von Bauteilen aus Edelstahl garantiert eine erhöhte Langlebigkeit.

Passend:
Kompatibel zu ISO-Kopfflanscharmaturen von F04 bis F10.

Einfachste Montage:
Leichte Befestigung an Handarmaturen und Kugelhähnen.

Flexibel:
Anpassung durch Höhenverstellbarkeit.

Langlebig:
Nahezu unverwüstbare und gegen Chemikalien resistente Edelstahlbauteile.

Geschützt:
Für den Ex-Bereich geeignet.

Doppelsensor mit Puck auf Montageset für Handarmaturen und Kugelhähne.

Pucks zur Positionsrückmeldung

Flexible Schaltnocken fest (90°) oder beliebig im Winkel einstellbar

Schnelle und einfache Montage: Die Montageausrichtung der Schaltnocke ist von außen erkennbar und kann somit ohne aufwendiges Justieren auf das Wellenende des Antriebes befestigt werden. Durch die vormontierten Bedämpfungselemente reduziert sich der Montageaufwand. Die Schaltnocken sind für eine Wellenhöhe von 30 mm oder in Kombination mit einem Adapter für eine Höhe von 20 mm ausgelegt.