1. Startseite
  2. Entdecken Sie den TCC

Entdecken Sie den TCC

Vertrauen Sie Ihren Temperaturmessinstrumenten?

Die Temperaturmessung gehört zu den wichtigsten Messungen in der Prozesssteuerung. In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist eine genaue und zuverlässige Temperaturmessung entscheidend für die Qualität und Sicherheit der Produkte. Doch was passiert, wenn Ihre Prozesstemperatur ungenau ist?

 

Der TCC von ifm wurde entwickelt, um die Herausforderungen konventioneller Temperaturmessprodukte zu lösen.

Übersichtliche Anzeige der Sensorgesundheit
Dank "Calibration Check Technology" ist eine Überwachung der Messgenauigkeit in Echtzeit möglich. Weicht die Temperatur von den definierten Toleranzwerten ab, kommuniziert der TCC dies sowohl elektronisch über ein Signal als auch optisch über eine blaue LED.
IO-Link liefert detaillierte Einblicke in den Prozess
Im Vergleich mit analoger Kommunikation sorgt die digitale Kommunikation für eine höhere Messgenauigkeit und Zuverlässigkeit, da es zu keinen Signalverlusten kommt.
Absolute Dichtheit durch einteiliges Gehäuse
Dringt Feuchtigkeit in den Sensor, führt dies häufig zu einer Drift. Das vollverschweißte Edelstahlgehäuse macht den TCC dauerhaft resistent gegen externe Einflüsse wie Feuchtigkeit.
Verschiedene Einbaulängen und Prozessanschlüsse
1,5" und 2" Tri-Clamp-Adapter, 6 mm Durchmesser und hygienegerechte G1/2" Prozessanschlüsse mit Einbaulängen bis zu 550 mm erlauben den Einsatz in einer Vielzahl von Applikationen.
Intelligente Diagnosefunktion überwacht die Genauigkeit
Zwei in die Messspitze integrierte RTD-Elemente reagieren gegenläufig auf Temperaturänderungen und werden von einem Mikroprozessor auf nachlassende Messgenauigkeit überwacht.