You probably do not come from: Germany. If necessary, change to: United States
ifm-Service-Center 0800 16 16 16 4
  1. Produktneuheiten
  2. Zubehör
  3. Relais-Plug für den Einsatz im Feld

Relais-Plug für den Einsatz im Feld

  • Ideal für den Feldeinsatz dank Schutzart IP 67
  • Zuverlässige M12-Verbindungstechnik
  • 2-kanalige Ausführung
  • Verschleiß- und prellfreie Halbleiterrelais
  • Galvanische Trennung zwischen Eingangs- und Ausgangsseite

Relais im Feld statt im Schaltschrank

Immer mehr Komponenten für die Automatisierungstechnik sind dank hohem IP-Schutz und M12-Verbindungstechnik für den Einsatz im Feld geeignet. In der Regel verfügen sie über Halbleiterausgänge mit 24-V-Pegel und maximalen Schaltströmen zwischen 20 und 300 mA. Sind andere Spannungen, höhere Schaltströme oder eine galvanische Trennung gefragt, sind Relais eine beliebte Lösung – für die bislang allerdings ein Umweg über einen Schaltschrank nötig war.
Mit den neuen Relais-Plugs von ifm sind nun feldtaugliche Relais erhältlich, die dank der im Feld üblichen M12-Verbindungstechnik einfach und zuverlässig angeschlossen werden können. Aufgrund der kompakten Bauform können sie z. B. mittels Y-Adapter direkt auf Sensoren geschraubt werden.

Sicher getrennt

Dank der galvanischen Trennung zwischen Eingang und Ausgang kann ein 24-V-DC-Signal am Eingang ein anderes, unabhängiges Spannungspotenzial am Ausgang schalten.

Klein schaltet groß

Der Relais-Plug schaltet mit kleinen Strömen, wie sie z. B. an Ausgängen von Sensoren zur Verfügung stehen, größere Ströme bis zu 1 A an der Ausgangsseite.

Zuverlässig und verschleißfrei

Die im Plug verwendeten Halbleiterrelais schalten „sauber“, das heißt: Kein Schaltprellen, kein Verschweißen der Kontaktflächen und vor allem: kein Verschleiß. Dadurch ist das Relais extrem langlebig.

Einfacher Anschluss

Die direkte Anbindung an andere Geräte im Feld erfolgt über robuste und industrietaugliche M12-Verbindungstechnik. Eine externe Spannungsversorgung kann, wenn benötigt, eingangsseitig über EBC116 Y-Verteiler und ausgangsseitig über EVCA47 Y-Verbindungskabel angeschlossen werden.