1. Startseite
  2. Produkte
  3. Positionssensoren
  4. Zylindersensoren
  5. Druckfeste Sensoren für Hydraulikzylinder

Druckfeste Sensoren für Hydraulikzylinder

  • Druckfest bis 500 bar
  • Extrem robust durch aktive Fläche aus Metall
  • Hoher Berstdruck
  • Gehäusebauform nach Industriestandard
  • Lebenserwartung von mehr als 10 Millionen Druckzyklen


Druckfeste Sensoren für Hydraulikzylinder

Die druckfesten Positionssensoren werden typischerweise zur Kolbendetektion in Hydraulikzylindern eingesetzt. Sie erfassen ausschließlich ferromagnetische Metalle. Neben dem Einsatz als Endschalter in Hydraulikzylindern werden die Sensoren auch an weiteren Hydraulikkomponenten wie Ventilen oder Pumpen verwendet.

Das einteilige Ganzmetallgehäuse aus hochwertigem Edelstahl gewährleistet einen zuverlässigen Schutz gegen Druckspitzen bis 1000 bar und widersteht bis zu 10 Millionen Druckzyklen. Der große Betriebstemperaturbereich und die hohe Schutzart der Sensoren ermöglichen den Einsatz in extrem rauer Industrieumgebung.