1. Startseite
  2. Software Solutions
  3. Systemlösungen
  4. Druckluftsysteme

Druckluftsysteme überwachen und zustandsorientiert instandhalten

Kontinuierliche Diagnose:
Tatsächliche Betriebsstunden werden erfasst.

Früherkennung:
Überwachung von Maschinen- und Anlagenteilen auf Leckage.

Maximale Effizienz:
Permanente Überwachung der Bauteile und dadurch Steigerung der Performance und Erhaltung der Qualität.

Einfache Integration:
ifm bietet Lösungen passend zu unterschiedlichen Maschinen- und Anlagenteilen.

Anwendungsbereiche Druckluftsysteme

Überwachung der Produktionsmaschinen und der wichtigen Druckluftverbraucher:

  • Zustandsorientierte Wartung der Komponenten
  • Erfassung von Kostentreibern
  • Der Austausch von Komponenten wird planbar
  • Die Qualität der gefertigten Produkte ist dadurch gleichbleibend
  • Die Performance der Anlage wird durch die Online-Messung gewährleistet
  • Skalierbare Erweiterungen
  • Einsparung von Druckluftkosten
  • Erfassung der tatsächlichen Laufleistung eines Zylinders

Kosten senken
Zustandsorientierte und bedarfsgerechte Wartung statt fester Inspektionsintervalle. Der Austausch von Komponenten wird planbar.

Ungeplante Stillstände vermeiden
Grundüberwachung; Schwingungsdiagnose an Wälzlagern. Motorschäden, Trockenlauf oder Kavitation rechtzeitig erkennen.

Prozesse optimieren
Datenerfassung und Analyse. Bedarfsgerechte Wartung.

Implementieren unabhängig von der firmeneigenen IT
Application Package vom Sensor über die Auswertung bis zum netzwerkfähigen Analyse-Tool.

Vom Sensor bis ins ERP
Die Erweiterung um andere Applikationen und / oder die Kommunikation mit ERP-Systemen ist möglich.