1. Startseite
  2. M18-Cube: Das platzsparende ifm-Gehäuse
  3. Technologie pmd Sensoren

Laser-Abstandssensor mit Time-of-Flight Technologie für eine äußerst präzise Messung

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Zuverlässige optische Abstandserfassung mit hoher Reichweite
  • Sehr gute Spiegelfestigkeit und Hintergrundausblendung für sicheres Schalten
  • Hohe Präzision für das Erfassen von Kleinstteilen
  • Farbunabhängige Messung auch bei schwierigen Oberflächen
  • Varianten mit Laserschutzklasse 1 oder 2

Das Funktionsprinzip

Der Sensor sendet per Laser eine modulierte Lichtwelle aus, die durch das zu messende Objekt zurückreflektiert wird. Dabei wird die Phasenlage des empfangenen reflektierten Lichtsignals mit der Phasenlage des ausgestrahlten Lichtes verglichen. Aus der Phasenverschiebung, also dem „Abstand“ zwischen den Wellenspitzen, wird die Laufzeit des Lichtes bestimmt und daraus die Distanz zwischen Sensor und Objekt berechnet.

Millimetergenaue Präzision

Die PMD-Sensoren von ifm nutzen ein „System-on-Chip“-Design: Sowohl das Sensorelement als auch die Elektronik zur Signalauswertung sind auf einem einzigen Silikonchip, dem sogenannten Photonic Mixer Device (PMD) integriert. Vorteil: Dieses innovative ifm-Design bietet eine hohe Messgenauigkeit in einem kompakten, industriell kompatiblen Gehäuse – und das zu einem Bruchteil des Preises für herkömmliche Systeme.

Mit dem äußerst kleinen Laser-Lichtfleck sind die Sensoren perfekt geeignet zur Erfassung von Kleinstteilen, z. B. in Error-Proofing-Applikationen.

Problemlos schwierige Oberflächen erfassen

Das Besondere an der PMD-Technologie: Die Messung funktioniert unabhängig von der Farbe der Oberfläche. Auch Störlichtquellen, reflektierende, mit einem Ölfilm benetzte Oberflächen oder sehr dunkle Objekte stellen kein Problem dar. Der Auftrittswinkel auf das Objekt kann bis zu 20 Grad betragen.

PMD -Sensoren erfassen Objekte mit der für das Auge unkritischen Laserschutzklasse 1. Die sehr gute Spiegelfestigkeit und Hintergrundausblendung trägt zusammen mit der hohen Funktionsreserve zur zuverlässigen Funktion bei. Die Schaltpunkteinstellung erfolgt einfach und millimetergenau mittels komfortabler 3-Tasten-Bedienung oder alternativ über IO-Link. Darüber kann auch der aktuelle Abstandswert ausgegeben werden.