1. Startseite
  2. Produktneuheiten
  3. Prozesssensoren
  4. Kleiner Transmitter mit integriertem DIN-Ventilstecker

Kleiner Transmitter mit integriertem DIN-Ventilstecker

  • Robustes, verschweißtes Edelstahlgehäuse mit hoher IP 67-Schutzart
  • Messgenauigkeit < ±0,5 %,
    Wiederholgenauigkeit < ±0,05 %
  • Äußerst schnelle Reaktion: nur 2 Millisekunden Sprungantwortzeit
  • Kompakte Bauform (SW19) mit Prozessanschluss

Schneller und einfacher Austausch
Trotz zahlreicher Alternativen finden sich in vielen Anlagen zum Anschluss der Sensoren nach wie vor häufig Ventilstecker. Daher bietet ifm mit der Baureihe PT50xx ab sofort kompakte Drucksensoren mit integriertem Ventilstecker. So lassen sich die Sensoren jetzt unkompliziert in bestehende Anlagen einsetzen und an die vorhandene Verdrahtung anschließen. Das spart Zeit und Kosten.

Bewährte Technik und hohe IP-Schutzart
Die Basis für den PT50xx bildet die im Markt bestens bewährte Familie PT5. Sie zeichnet sich durch ihre robuste, dichtungslose Dünnfilmmesszelle im kompakten Gehäuse mit 19 mm Schlüsselweite aus. Mit einer entsprechenden Kabeldose (z. B. E30447) erreicht der hier verwendete Ventilstecker Schutzart IP 67. Das bietet entgegen marktüblichen IP 65-Sensoren mit Ventilstecker eine höhere Funktionssicherheit.