1. Startseite
  2. Produktneuheiten
  3. Systeme zur Zustandsüberwachung von Maschinen
  4. Kleine Signalleuchte mit großartigen Funktionen

Kleine Signalleuchte mit großartigen Funktionen

  • Ansteuerung per IO-Link oder digitalen Eingängen
  • Optimale Erkennbarkeit in heller Umgebung
  • Einfache Montage mittels M30-Befestigungsmutter
  • Laute Signalhupe (90 dB) mit einstellbaren Melodien
  • Hohe Schutzart, auch mit Signalhupe. Geeignet für den Nassbereich.

Flexible Anzeige von Maschinenzuständen
Ob an Maschinen, Anlagen oder Förderbändern: Mittels unterschiedlicher Lichtfarben zeigen Signalleuchten Betriebszustände oder Störungen weithin sichtbar an. Diese innovative Signalleuchte ist eine leistungsstarke Alternative zu herkömmlichen mehrsegmentigen Leuchten. Das Leuchtsegment kann bis zu 7 Farben darstellen. Zudem sind Dauerlicht oder verschiedene Blinkmodi je Farbe einstellbar. Die Ansteuerung kann per IO-Link erfolgen, aber auch die klassische Ansteuerung von drei definierbaren Farben über drei Digitaleingänge ist möglich. Damit lassen sich herkömmliche Signalleuchten einfach durch diese Signalleuchte ersetzen. Außerdem sind Varianten mit akustischem Signalgeber und / oder verschleißfreiem, frei belegbarem Taster erhältlich.

Drei Betriebsmodi
Highlight dieser Signalleuchte sind die drei verschiedenen Betriebsmodi, die dem Anwender maximale Vielseitigkeit bieten. Zwar bietet IO-Link die höchste Flexibilität bei Betrieb und Parametrierung, aber auch ohne IO-Link sind die Farben über drei digitale Eingänge wählbar. Die möglichen Farben sind Rot, Grün, Blau, Cyan, Magenta, Gelb und Weiß.

IO-Link-Mode
Hier sind die sieben Farben, akustischer Signalgeber und Taster beliebig ansteuerbar. Die Parametrierung (Blinkmodi, Melodien etc.) kann jederzeit von der Steuerung aus angepasst werden. Das bietet maximale Flexibilität.

SIO-Mode RGB
Dieser Modus arbeitet ohne IO-Link. Die Ansteuerung der 7 Farben erfolgt über drei digitale Eingänge (RGB), die einzeln oder in Kombination angesteuert werden. Über einen weiteren Pin der 5-poligen M12-Buchse ist der akustische Signalgeber und der Taster ansprechbzw. abfragbar.

SIO-Mode On / Off
In diesem Modus sind drei Farben über jeweils einen separaten Pin anwählbar. Damit lassen sich herkömmliche mehrsegmentige Leuchten einfach ersetzen. Über einen weiteren Pin der 5-poligen M12-Buchse ist der akustische Signalgeber und der Taster ansprech- bzw. abfragbar.

Parametrierung per IO-Link
Auch wenn ein Betrieb im SIO-Mode ohne IO-Link möglich ist, so ist IO-Link zur Parametrierung, beispielsweise der gewünschten Lichtfarben, erforderlich. Mit der PC-Software LR DEVICE von ifm kann der Anwender IO-Link-Devices einfach konfigurieren sowie Parametersätze laden und speichern. Außerdem lassen sich Messwerte übersichtlich visualisieren und Device- Einstellungen komfortabel testen.

IO-Link-Funktionen (Auswahl):

  • Betriebsmodi
  • 7 wählbare Farben
  • Dauerlicht, 3 Blinkmodi, 3 Blitzmodi
  • 7 verschiedene Melodien für akustischen Signalgeber