1. Startseite
  2. Software Solutions
  3. Systemlösungen
  4. Kühlung

Der Rundumschutz für die Kühlung Ihrer Maschinen

Für reibungslose Prozesse: Die Kühlwasserzufuhr überwachen und zustandsorientiert instandhalten.

Kontinuierliche Diagnose:
Wärme-/Kälteeintrag, Durchfluss sowie die tatsächlichen Betriebsstunden werden überwacht.

Früherkennung:
Erfassen von Verschmutzung und Leckage oder des Abrisses der Schweißkappe.

Maximale Effizienz:
Permanente Diagnose von Verschmutzung z. B. im Filter oder an der Schweißzange.

Einfache Integration:
ifm bietet individuelle Lösungen passend für unterschiedlichste Kühlwassersysteme an.

Hier konfigurieren:

So einfach geht´s:

  1. Konfigurieren Sie Ihre Anwendung.
  2. Schicken Sie uns Ihre Anfrage oder bestellen Sie die konfigurierte Lösung gleich über unseren Online-Shop.
  3. Profitieren Sie von der Zustandsüberwachung Ihrer Maschine, bemerken Sie Veränderungen rechtzeitig und optimieren Sie Ihre Fertigung und Instandhaltung.

Fragen zur Inbetriebnahme oder Montage? Sprechen Sie uns an! 
Die Kolleginnen und Kollegen vom ifm-Service-Center erreichen Sie montags bis freitags von 7:00 bis 18:00 Uhr unter der kostenfreien Hotline: 0800 16 16 16 4

Komponentenübersicht und Schritt-für-Schritt-Inbetriebnahme

Integration weiterer Fluid-Monitoring-Systeme

ifm Systemlösung – Anwendungsbereiche
Überwachung von Kühlwassersystemen beispielsweise an:

  • Spritzguss-Maschinen
  • Werkzeugmaschinen mit Spindelkühlung
  • Roboter-Schweißzangen
  • Wärmetauschern
  • jeglichen Maschinen mit Kühlung und Erwärmung

ifm Systemlösung Kühlung

  1. Durchflusssensor
  2. Temperaturtransmitter
  3. 24-V-Schaltnetzteil
  4. IO-Link-Master
  5. Anschlusskabel mit Buchse

Optional Systemlösung mit Analysesoftware
LR SMARTOBSERVER Visualisierung und Alarm vorinstalliert

Kosten senken
Zustandsorientierte und bedarfsgerechte Wartung statt fester Inspektionsintervalle. Der Austausch von Komponenten wird planbar.

Ungeplante Stillstände vermeiden
Leckagen im Rohr oder im beweglichen Schlauchsystem, das Abknicken des Schlauchsystems oder die Verstopfung durch Partikel im Kühlwasserkreislauf werden frühzeitig detektiert.

Prozesse optimieren
Datenerfassung und Analyse. Bedarfsgerechte Wartung.

Implementieren unabhängig von der firmeneigenen IT
Application Package vom Sensor über die Auswertung bis zum netzwerkfähigen Analyse-Tool. Skalierbar: Die Erweiterung um andere Applikationen und / oder die Kommunikation mit ERP-Systemen ist möglich.