You probably do not come from: Germany.  If necessary, change to: United States

ifm Academy Web-Seminar
Safety at Work mit IO-Link und AS-Interface

Gefahren in Anlagen erkennen, einschätzen und minimieren

On Demand verfügbar

Nullrisiko? Nicht ganz, aber ganz schön nah dran!

Lichtgitter, Türschalter, NOT-HALT-Pilztaster oder Steuerungssysteme – an vielen Maschinen sind Schutzeinrichtungen notwendig, um das Gefahrenpotential zu verringern. Von der einzelnen Maschine bis zur komplexen Anlage stellt sich die Frage, wie Sie alles sicher und gleichzeitig effizient verdrahten können. Ob Neuanlage oder Nachrüstung, wir wollen Ihnen den Einstieg in Safety Technologien einfach machen.

Im ifm Academy Web-Seminar Safety at work mit IO-Link und AS-Interface geben wir Ihnen einen Einblick in die unterschiedlichen Technologien und Verdrahtungskonzepte für Ihre Anlage:

  • Unterschiedliche Lösungen aus den Bereichen berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen (BWS), Türschalter, Betätigungselemente und Steuerungssysteme
  • Sicherheitsgerichte Komponenten können mit AS-Interface Safety at Work einfach in ein AS-i Netzwerk eingebunden werden.
  • IO-Link für sicherheitsgerichtete Applikationen
  • Dank des Übertragungsprotokolls "PROFIsafe" lassen sich Sensoren und Aktoren jeder Art einbinden.

Interessiert? Dann melden Sie sich direkt zu unserem Web-Seminar an und erhalten Infos direkt von unseren Experten für Arbeits- und Maschinensicherheit.

On Demand verfügbar

An wen richtet sich die Schulung?

  • Interessierte aus allen Bereichen der Automatisierung, insb. Automatisierungstechnik, Wartung/Instandhaltung, Forschung u. Entwicklung, Steuerungstechnik, E-/Konstruktion
  • Branchenübergreifend an Personen mit Interesse an Digitalisierung und Überwachung von Prozessen
  • Besondere Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich.

Referenten

Daniel Reiner engagiert sich seit 2017 im Fachvertrieb der ifm-Unternehmensgruppe als Senior Sales Engineer für Industrielle Kommunikation und Identifikationssysteme. Zu seinen Fachthemen zählen die Integration von IO-Link und / oder AS-Interface zur Industrie 4.0 sowie die Identifikationssysteme RFID und Multicode Reader.

André Marré war vor seiner Zeit bei ifm selbstständig im Bereich Vendingautomaten. Nachdem er seine Technikerprüfung 2015 erfolgreich abgelegt hat, startete er im Service Center der ifm. Seit 2018 legt er seinen Schwerpunkt auf Themen rund um die industrielle Kommunikation.

Im Chat

Miran Music ist seit 2004 bei ifm im ServiceCenter tätig. Er ist Gruppenleiter der Techniker und Senior Sales Engineer, arbeitet schwerpunktmäßig an IO-Link Themen, Edge Devices und industrieller Kommunikation.

 

Kostenfrei on Demand verfügbar: Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein und schauen Sie sich die Aufzeichnung an.

Datenschutz

Hier finden Sie unseren Datenschutzhinweis.