You probably do not come from: Germany.  If necessary, change to: United States
  1. Produktneuheiten
  2. Bildverarbeitung / Identifikation
  3. Multicode Reader O2I

Multicode Reader O2I

 

Der macht Ihren Prozessen Beine!

Sie sind ein Freund von maximaler Effizienz? Sie werden den Multicode Reader O2I vom ersten Moment an lieben! Denn der O2I hält sich und Sie nicht mit großem Installations Schnick Schnack auf. Seine Devise: einschalten und loslegen.

Für eine effiziente Prozess und Produktsteuerung nimmt es der O2I im Einsatz dann mit allem auf, was ihm mit bis zu 7 m/s an der Linse vorbeifährt: 1D oder 2D Codes, gedruckt, gelasert oder genadelt, glänzend oder matt, einzelne oder mehrere Codes gleichzeitig all das verarbeitet der Multicode Reader, ohne dabei auch nur ansatzweise ins Schwitzen zu kommen.

Bildfeldrechner O2I

Objektivtyp und Arbeitsabstand wählen, um Bildfeld zu erhalten.

Alles in einem System

Der Multicode Reader O2I erkennt neben den bekannten 1D- und 2D-Codes jetzt auch Schriften und Zeichen. Auch unter schwierigen Bedingungen gewährleistet er eine sichere Identifikation, z. B. bei wechselndem Fremdlicht oder bei glänzenden Oberflächen. Das Herstelldatum, die Chargennummer und die Serialisierung der Produkte sind heute wichtige Punkte im Umfeld von Track & Trace - Aufgaben im Umfeld der Industrie 4.0. Mit dem weiterentwickelten O2I können diese Aufgaben nun bravourös gemeistert werden. Das Lesen oder Vergleichen von Texten allein, oder in der Kombination mit 1D- und 2D-Codes.

Warum O2I?

Einfache Bedienung Verschiedene Codes in einem Bild erkennen Unabhängig von Farbe, Beschaffenheit, Glanz Intelligente Schnittstellen
Einfache Einstellung über den Ein Tasten Teach oder per ifm Vision Assistant Die Autofind Code Funktion erkennt selbstständig mehrere unter schiedliche Codes in einem Bild Erkennt problemlos Codes auf verschiedensten Hintergründen Frei definierbare Datenausgabe über Ethernet/IP oder ProfiNet und Datenmigration mit ifm Memory Stick

Qualitätssicherung

Abfüllanlagen

  • Lebensmittelindustrie
  • Getränkeindustrie
  • Pharmaindustrie
  • und weitere

Vorteile

  • Das richtige Produkt im richtigen Behälter
  • Mehrere Produkte auf einer Produktionslinie spart Umrüstzeiten
  • Weniger Reklamation durch falsche Abfüllungen

Produktionssteuerung

Fertigungslinien

  • Automobilfertigung
  • Maschinenherstellung
  • Materialhandling
  • und weitere

Vorteile

  • Verifizierung der korrekten Fertigungsteile im Prozess
  • Zuordnung der richtigen Produktionsschritte
    z.B. Schweißen, Lackieren, Montieren
  • Identifikation der Vorrichtungen
    bei z.B. Werkzeugwechs

Sortieraufgaben

Förderbänder

  • Logistik
  • Industrielle Automation
  • Kennzeichnung von Werkstückträgern
  • und weitere

Vorteile

  • Produktverfolgung und Paketmanagement
    z.B. zur datenbasierten Terminierung
  • Zeitersparnis durch automatisierte Sortierung
  • Geringere Fehlerquote, da Fehlbedienung durch Mitarbeiter ausgeschlossen

Produkt und Prozessqualität steigern

Prozesse transparent machen
Wissen, wann was und wo passiert
Materialfluss optimieren
Ausreichend Material im richtigen Produktionsschritt bereitstellen
Qualität sichern
Komponenten korrekt zum Endprodukt zuordnen
Auslieferung exakt terminieren
Zeitliche Prozessabläufe datenbasiert steuern