1. Startseite
  2. Produktneuheiten
  3. IO-Link
  4. Starterkit 4-Port IO-Link-Master mit IoT-Core und MQTT-Schnittstelle

Starterkit 4-Port IO-Link-Master mit IoT-Core und MQTT-Schnittstelle

Die robusten Komponenten IO-Link-Temperatursensor, Steckernetzteil mit Wechseladapter, Ethernet- und Sensorkabel bieten schnell und komfortabel die Verbindung der Automatisierungstechnik mit der IT-Welt

  • 4-Port IO-Link-Master mit IoT-Core und MQTT-Schnittstelle
  • Startup-Package für IoT-Anwendungen zum Download
  • IO-Link-Parametriersoftware „LR DEVICE“ auf USB-Stick
  • Inklusive IO-Link-Temperatursensor, Steckernetzteil mit Wecheladapter, Ethernet- und Sensorkabel

Starterkit IO-Link-Master
Mit diesem Starterkit können Sie sofort die IoT-Core-Schnittstelle des IO-Link Masters praktisch auf dem Schreibtisch ausprobieren. Schließen Sie den IO-Link-Temperatursensor an den IO-Link-Master an und übermitteln Sie den Wert des Sensors über TCP/IP JSON oder MQTT in verschiedene IoT-Software-Umgebungen. So verbinden Sie robuste Komponenten aus der Automatisierungstechnik komfortabel mit der IT-Welt.

Startup-Package für IoT-Anwendungen zum Download
In diesem IoT-Startup-Package finden Sie praktische Beispiele, wie Sie Temperaturwerte mit einem Internetbrowser, Excel, Postman oder NodeRed einfach auslesen und weiterverarbeiten können.

Vorteile und Kundennutzen

IoT-Core-Schnittstelle für die IT-Welt
Der IoT-Core ermöglicht Ihnen den Zugriff auf alle Datenbereiche des IO-Link-Masters und Sensors. Über etablierte HTTP-Aufrufe und JSON-Kommandos lassen sich die Informationen lesen oder schreiben. Die Anbindung an die IT-Welt erfolgt über die IoTCore- Schnittstelle. Darüber hinaus bietet ifm weitere IO-Link-Master mit verschiedenen Feldbusschnittstellen für die Automatisierungsebene an.

Messwerte im Internetbrowser oder in Excel anzeigen
Der schnellste und einfachste HTTP-Aufruf lässt sich mit einem Internetbrowser oder Excel ausführen. In dem Startup-Package finden Sie ein kleines Beispiel, wie Sie den Temperaturwert in jedem Internetbrowser anzeigen lassen können. Auch können Sie Temperaturwerte in Excel aufzeichnen, um Ihre Anlage später zu analysieren und zu optimieren.

Sensoren konfigurieren mit LR DEVICE
Die intuitive Software findet alle IO-Link-Master im Netzwerk und erstellt eine Übersicht über die gesamte Anlage. Zudem werden alle angeschlossenen Sensoren mit den jeweiligen Parametern dargestellt. Somit ist eine Parametrierung aller Sensoren im System von zentraler Stelle aus möglich.

Einfacher Sensoranschluss
Der Anschluss von Sensoren und Aktuatoren erfolgt über Standard-M12-Verbindungsleitungen ohne Schirmung. Es können bis zu 4 IO-Link-Sensoren angeschlossen und mit bis zu 3,6 A in Summe versorgt werden. Die Leitungslänge kann bis zu 20 m betragen.

Sichere digitalisierte Daten
Die Daten der Sensoren werden digital übertragen. Anders als bei analogen Signalen können Kontaktwiderstände und EMV-Störungen die Signale hierbei nicht verfälschen.