1. Startseite
  2. News
  3. Auf Exkursion bei ifm

Auf Exkursion bei ifm

Am 12.02.2020 besuchten einige Schüler der Technischen Beruflichen Schule 1 (TBS1) aus Bochum die ifm-Unternehmenszentrale in Essen.

Hintergrund dieses Besuchs ist die Zusammenarbeit zwischen der ifm-Unternehmensgruppe und der TBS1, die seit Oktober 2018 besteht. Teil der Kooperation ist zum einen die Unterstützung der Schule durch die Ausstattung mit Geräten und die Weitergabe von Knowhow. Zum anderen vergibt ifm Projekte für die Projektphase: Diese stellen einen Teil des Examens dar und geben den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Welt der Industrie 4.0.

Der Besuch Mitte Februar war bereits der zweite Besuch dieser Art und hat schon einen festen Platz im Lehrplan der Schule erhalten.

Nach einer 1,5-stündigen Führung durch das Logistikzentrum, bei der zahlreiche Fragen beantwortet werden konnten, verlagerte die Gruppe ihren Aufenthalt in das Glückaufhaus in Essen. Im vorbereiteten Besprechungsraum wurden die Schüler von einem Produktmanager in Empfang genommen.

Gestartet wurde mit einer Unternehmens- und Produktpräsentation. Im Anschluss erhielten die Schüler einen tieferen Einblick in die Technologie IO-Link und die damit verbundenen Lösungsmöglichkeiten. Der „Y-Weg" von ifm wurde in allen Einzelheiten erläutert und bildlich dargestellt. In einer Live-Demo wurden nicht nur zu dem LR Device Fragen beantwortet, der mittlerweile fest im Lehrplan integriert wurde, sondern auch der LR Smartobserver wurde gezeigt und ausgiebig erklärt. Zusammen mit den Hardwarekomponenten für die Schwingungsdiagnose konnte das gesamte Bild des Lösungsanbieters ifm dargestellt werden.

Die ifm-Unternehmensgruppe bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich für den Besuch und freut sich weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.