1. Startseite
  2. News
  3. Anpfiff für die Verdopplungsaktion

Anpfiff für die Verdopplungsaktion

ifm und Sparkasse Essen stellen 10.000 Euro für Sportprojekte bereit

Pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft startet am 14. Juni um 14.00 Uhr auf der Spendenplattform gut-fuer-essen.de eine weitere Verdopplungsaktion: Gemeinsam mit der Sparkasse Essen stellt ifm 10.000 Euro für sportliche Projekte in der Stadt Essen bereit. Jede Einzelspende bis max. 100 Euro wird verdoppelt. Als Beispiel: Eine Einzelspende eines Essener Sportfans in Höhe von 100 Euro wird von der Sparkasse und ifm auf 200 Euro erhöht und dem Verein in voller Höhe überwiesen. Insgesamt werden den sportbegeisterten Essenern am 14. Juni also 20.000 Euro für ihre Projekte zur Verfügung gestellt: „Allerdings wird es, wie bei den meisten Sportarten, auch auf die Geschwindigkeit ankommen. Oftmals war schon nach wenigen Minuten das Verdopplungsbudget verbraucht“, sagten Michael Marhofer, Vorsitzender der Geschäftsführung von ifm, und Helmut Schiffer, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Essen.

An der Verdopplungsaktion können alle Essener Sportprojekte teilnehmen, die ihr gemeinnütziges Projekt auf gut-fuer-essen.de eingestellt haben.

Michael Marhofer und Helmut Schiffer starten mit einer Runde Tipp-Kick in die WM-Wochen und freuen sich auf die erste gemeinsame Verdopplungsaktion für Sportprojekte in Essen.