1. Startseite
  2. Karriere
  3. Schüler und Auszubildende
  4. Ausbildung und Studium
  5. Kaufmännisch
  6. Industriekaufmann/-frau EU mit Zusatzqualifikation Kaufmännische EU-Kompetenz

Industriekaufmann/-frau EU

mit Zusatzqualifikation Kaufmännische EU-Kompetenz

Schulische Voraussetzungen:

  • Fachhochschulreife
  • Allgemeine Hochschulreife
  • gute Kenntnisse in Mathematik, Deutsch und Englisch

Persönliche Voraussetzungen:

  • Flexibles Denken
  • Engagement
  • Selbständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • ganz wichtig: kaufmännisches Interesse und Spaß am Ausbildungsberuf

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre

Ausbildungsort:

  • ifm electroinc gmbh, Standort Essen

Ausbildungsinhalte:

Es werden Kenntnisse in allen zentralen kaufmännischen Bereichen durch entsprechende Ausbildungsstationen vermittelt. Schwerpunkte sind:

  • Materialwirtschaft: Einkauf, Disposition, Fertigungssteuerung, Lagerhaltung, Versand
  • Produktionswirtschaft: Fertigungsprozesse, Erzeugnisprogramm, Organisation der Fertigung
  • Personalwirtschaft: Personalbetreuung einschließlich Lohn-/Gehaltsabrechnung
  • Absatzwirtschaft: Auftragsabwicklung
  • Finanz-/Rechnungswesen: Kreditoren-/Debitorenbuchhaltung

Neben den Ausbildungsinhalten des Rahmenlehrplans Industriekaufleute werden zusätzlich europaspezifische und englischsprachliche Inhalte vermittelt.

Im ersten Ausbildungsjahr wirst Du im Rahmen des Englisch- und des Politikunterrichts (erteilt in englischer Sprache) besonders auf die Anforderungen, die das Praktikum an Dich stellt, vorbereitet. Im Politikunterricht wird besonders auf die landeskundlichen und kulturellen Aspekte der Unterrichtsinhalte geachtet.

Mit Beginn des zweiten Ausbildungsjahrs absolvierst Du ein 13-wöchiges Auslandspraktikum in einem kleinen oder mittelständischen Betrieb in England oder in unserer dortigen Vertriebsniederlassung. Du lebst in einer Gastfamilie und absolvierst Sprachkurse bei der angesehenen Sprachschule York-Associates, die mit einer BEC Vantage-Prüfung (Business English Certificate) sowohl schriftlich als auch mündlich abgeschlossen werden. Danach wird die berufliche Ausbildung in Deutschland fortgesetzt.

Einsatzgebiete bei ifm nach der Ausbildung:

Am Standort Essen liegen die Einsatzmöglichkeiten als Sachbearbeiter/in z. B. in den Abteilungen

  • Finanzbuchhaltung
  • Marketing
  • Personalwesen
  • Auftragsabwicklung
  • Einkauf

Mit dieser Zusatzqualifikation vorwiegend an Stellen an denen auch Fremdsprachen eingesetzt werden können.

Was erwartet Dich noch?

  • Blockunterricht in der Berufsschule
  • ein Einführungstag zur ersten Orientierung
  • ein Einführungsseminar mit allen neuen Mitarbeitern
  • eine Schulung zum Kennenlernen unserer Produkte
  • ein wöchentlicher betrieblicher Unterricht (Geschäftsprozesse)
  • ein regelmäßig stattfindender betrieblicher Englischunterricht

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online – wir freuen uns auf Dich!