1. Startseite
  2. Produkte
  3. Identifikationssysteme
  4. RFID 13,56 MHz
  5. Auswertesysteme mit Feldbus-Schnittstelle

RFID 13,56 MHz - Auswertesysteme mit Feldbus-Schnittstelle

  • RFID-Auswerteeinheit mit PROFIBUS DP und Webserver
  • Vier Antennenanschlüsse oder digitale I/Os
  • Robuste Antennen für den Einsatz in rauer Industrieumgebung
  • Große Vielfalt an Speichergrößen bei Antennen und Transpondern
  • Hohe Schutzart für die Anforderungen rauer Industrieumgebungen


Auswertesysteme mit Profibus-DP-Schnittstelle

Die RFID-Auswerteeinheit steuert den Datenaustausch zu den RFID-Antennen bzw. zur Sensor-/Aktuator-Ebene, kommuniziert mit der übergeordneten Steuerungsebene und ermöglicht die Gerätekonfiguration über einen Web-Server. Das Gerät verfügt über vier Kanäle zur Anbindung von Feldgeräten. Jeder Kanal kann wahlweise zum Anschluss eines RFID-Schreib-/Lesekopfs oder als digitaler Ein-/Ausgang verwendet werden.
Anwendung findet die Auswerteeinheit z. B. bei der Materialflusssteuerung und -kontrolle in Fertigungslinien und bei der Codierung von Werkstückträgern in geführten Transport- und Fördersystemen.
Die RFID-Auswerteeinheit überträgt die Daten an die SPS über PROFIBUS DP, PROFINET, Ethernet IP, Ethernet TCP/IP oder EtherCAT.