1. Startseite
  2. Produkte
  3. IO-Link
  4. IO-Link Positionssensoren
  5. IO-Link - Induktive Sensoren

IO-Link - Induktive Sensoren



IO-Link – Induktive Sensoren

Induktive Sensoren mit IO-Link können als schaltende Sensoren mit einstellbarem Schaltpunkt oder messende Systeme mit einem via IO-Link übertragenen Messwert genutzt werden. Das Ausgangssignal ist vielfältig parametrierbar, der Sensor kann als Öffner oder Schließer eingestellt werden und seine Polarität als PNP- oder NPN-schaltend. Dies ermöglicht eine Reduzierung der Variantenvielfalt und senkt die Lagerhaltungskosten.
Dank der sehr hohen Präzision können selbst kleinste Abstandsveränderungen erfasst werden. Er kann ein Warnsignal ausgegeben werden wenn das Target den eingestellten Erfassungsbereich verläßt oder der Sensorfläche zu nahe kommt. Dies ermöglicht beispielweise die Überwachung des Spindelrundlaufs oder die Erkennung der Spannung eines Sägeblattes. Diese Generation induktiver Sensoren erlaubt den Einsatz nur eines Sensors für drei verschiedene Einsatzgebiete. Ob in der Fabrikautomation, bei Anwendungen mit Kühl- und Schmiermitteln oder in mobilen Applikationen – diese ifm-Technologieplattform überzeugt besonders durch universale und dauerhafte Einsetzbarkeit bei gleichzeitig hoher Leistung, Temperaturstabilität sowie erhöhten Schaltabständen.
Maximale Zuverlässigkeit wird garantiert durch den großen Temperaturbereich von -40...85 °C und die Schutzarten IP 65, IP 66, IP 67, IP 68 und IP 69K.   Alle gewonnenen Daten lassen sich per IO-Link übertragen und aufzeichnen.