1. Startseite
  2. Produkte
  3. Positionssensoren
  4. Optoelektronische Sensoren für spezifische Anwendungen
  5. Hochauflösende Farbsensoren

Optoelektronische Sensoren für spezifische Anwendungen - Hochauflösende Farbsensoren

  • Erkennung, Sortierung und Kontrolle von Objekten anhand ihrer Farbe
  • Teach-Verfahren spart Zeit und Kosten bei der Inbetriebnahme
  • Sichere Erkennung von Farbnuancen
  • Hohe Schaltfrequenz für schnelle Prozesse
  • Umfangreiches Sortiment an Systemkomponenten für einfache und sichere Montage


Hochauflösende Farbsensoren

Bei industriellen Abläufen mit hohem Automatisierungsgrad ist die Farbe oft ein Auswahlkriterium beim Erkennen, Sortieren oder Kontrollieren unterschiedlicher Güter. Sowohl die Farbe der Produkte selbst als auch Verpackungen, Etiketten oder Aufdrucke lassen sich mittels elektronischer Farbsensoren präzise erkennen.

Dank Teach-Funktion wird der Sensor mit nur einem Tastendruck auf die zu erfassende Farbe eingestellt. mithilfe der fünf wählbaren Toleranzstufen lassen sich selbst kleinste Farbnuancen zum Hintergrund oder anderen Objekten unterschieden. Die Autodetect-Endstufe stellt den Schaltausgang des Sensors automatisch auf PNP- oder NPN-Betrieb ein.