1. Startseite
  2. Produkte
  3. Positionssensoren
  4. Optoelektronische Sensoren
  5. Einsatz in Kühl- und Schmiermitteln

Optoelektronische Sensoren - Einsatz in Kühl- und Schmiermitteln

  • Robustes Edelstahlgehäuse mit hoher Dichtigkeit
  • Tastweite unabhängig von der Farbe des Objektes
  • Für den Einsatz in der Metallverarbeitung und der Automobilindustrie
  • Hohe Schutzart


Einsatz in Kühl- und Schmiermitteln

Die optoelektronischen Sensoren der Bauform O6 coolant sind besonders geeignet für Anwendungen in Werkzeugmaschinen, in der Metallverarbeitung,  der Fördertechnik und der Automobilindustrie. Das robuste Edelstahlgehäuse mit Schutzart IP 68 / IP 69K ermöglicht den Einsatz in rauer Industrieumgebung.

Potentiometer und Drehschalter der Geräte sind mit einer doppelten Dichtung ausgestattet. In Kombination mit der plan eingelassenen Frontscheibe wird die Widerstandsfähigkeit gegen Öle und Kühlschmiermittel gewährleistet.

Dank transparent-schwarzem Gehäusedeckel sind die LEDs zur Kontrolle von Schaltzustand und Betrieb auch bei starker Lichteinstrahlung optimal erkennbar. 

Reflexlichttaster bieten eine störsichere Hintergrundausblendung selbst bei stark reflektierenden Hintergründen und spiegelnden Objekten, wie den öligen und fettigen Metalloberflächen der zu bearbeitenden Teile. Der Schaltabstand ist unabhängig von der Art und Farbe des zu erkennenden Objekts.