1. Startseite
  2. Produkte
  3. Positionssensoren
  4. Ultraschallsensoren
  5. Bauform M30

Ultraschallsensoren - Bauform M30

  • Breite der Schallkeule über IO-Link einstellbar
  • Bis zu 8 m Reichweite in Bauform M30
  • Einfache Einstellung mittels Teach-Taste oder IO-Link
  • Schwingender Schallwandler reduziert Schmutzanhaftungen
  • Robustes Edelstahlgehäuse


Ultraschallsensoren in der M30-Bauform

Hohe Reichweiten
Durch eine hohe Reichweite von bis zu 8 m zeichnen sich die neuen ifm-Ultraschallsensoren in der M30-Bauform aus. Dadurch eignen sich diese Sensoren zur Erfassung von Objekten in großen Distanzen oder zur kontinuierlichen Überwachung von Füllständen, z. B. Schüttgüter oder Flüssigkeiten. Anders als bei optischen Sensoren spielen Farbe, Transparenz oder Glanzgrad des Objektes und des Mediums keine Rolle.

Einstellbare Schallkeule
Häufig kommt es in Füllstandapplikationen aufgrund von beengten Raumverhältnissen zu ungewollten Reflektionen an der Innenseite des Tanks. Das kann zu verfälschten Messergebnissen führen. Dank IO-Link lässt sich die Breite der Schallkeule individuell einstellen und auf die Applikation anpassen. Bereits jetzt ist der Anwender durch IO-Link für Industrie 4.0 bestens gerüstet.