1. Startseite
  2. Produkte
  3. Positionssensoren
  4. Zylindersensoren
  5. Einsatz an C-Nut-Zylindern

Zylindersensoren - Einsatz an C-Nut-Zylindern

  • Exakte Schaltpunkterkennung an Kurzhubzylindern
  • Punktgenaue Positionserkennung dank kurzem Überfahrweg
  • Sichere Detektion schwacher Magnetfelder
  • Einfach von oben in die Nut einsetzbar
  • 25,8 mm flache, bündige oder 17,5 mm kurze Bauform


Einsatz an C-Nut-Zylindern

Der C-Nut-Zylindersensor ist aufgrund seiner geringen Baugröße von 15 mm besonders für kleine Gripper geeignet. Er kann einfach von oben in die C-Nut eingelegt werden und rastet dort ein. Zur Einstellung der korrekten Schaltpunktposition kann der Sensor problemlos in der Nut verschoben werden. Eine Schlitz-/Inbusschraube dient zur dauerhaften Fixierung.
Der Schalter ist mechanisch stabil in der Nut eingeklemmt und vollständig von ihr umgeben. Die Fixierung am Ende des Schalters bietet eine ausgezeichnete Kabelzugentlastung.
Berührungslose Sensoren arbeiten praktisch verschleißfrei und erreichen vielfach höhere Standzeiten als Reed-Schalter. Das erspart teure Instandhaltungs- und Stillstandzeiten.