1. Startseite
  2. Produkte
  3. Positionssensoren
  4. Induktive Sensoren
  5. Ring- und Schlauchsensoren

Induktive Sensoren - Ring- und Schlauchsensoren

  • Statisch und dynamisch arbeitende Varianten
  • Sichere Erkennung von Objekten mit sehr kleinem Durchmesser
  • Sehr kurze Ansprechzeit
  • Einfache Einstellung von Impulsverlängerung und Empfindlichkeit mittels Potentiometer
  • Öffner- oder Schließerfunktion wählbar


Ring- und Schlauchsensoren

Ring- und Schlauchsensoren mit statischem Funktionsprinzip arbeiten wie induktive Sensoren. Sie erzeugen ein Ausgangssignal, solange sich Metall im Erfassungsbereich befindet. So lassen sich Staukontrollen in einem Zuführprozess realisieren.
Dynamische Sensoren werden eingesetzt, wenn es auf die Erfassung besonders kleiner Teile mit geringer Masse ankommt. Bei einer Bedämpfung wird ein kurzer Impuls, einstellbar zwischen 0,1 und 150 ms, am Ausgang des Sensors erzeugt. Auch bei metallischer Verschmutzung im Schlauch, beispielsweise Abrieb von Schrauben, bleibt die Funktionalität lange erhalten.