1. Startseite
  2. ecolink
  3. Varianten

ecolink Varianten

ecolink - Produktübersicht

EVC – (Coolant)
Für Anwendungen in der Fabrikautomation, Werkzeugindustrie, im Maschinenbau und der Hydraulik

Hochwertige PUR-Materialien, abgestimmt auf die Anforderungen in industrieller Umgebung. Gute Beständigkeit gegen Mineral- und Hydrauliköle, Fette und Kühlschmiermittel sowie UV-Strahlung. Die Steckverbinder sind halogen- und silikonfrei und die Kabel eignen sich für Schleppketten- und Torsionsanwendungen.

EVT – (Temperature)
Für den Hygiene- und Nassbereich in der Lebensmittelindustrie

Gehäuse und Kabel aus hochwertigem PVC, vergoldete Kontakte und Überwurfmuttern aus V4A Edelstahl (1.4404). Die gute Beständigkeit gegenüber den typischen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln in der Branche sind die besten Voraussetzungen für eine lange Standzeit. Für Anwendungen in Abfüllanlagen, in denen mit Wasserstoffperoxid und Peressigsäure gereinigt und desinfiziert wird, haben diese Produkte nur eine eingeschränkte Haltbarkeit. Hier empfehlen wir Produkte aus der Serie EVF.

EVF – (Food)
Für den Hygiene- und Nassbereich in der Lebensmittelindustrie

Gehäuse aus hochwertigem PP und einem speziellen Kabel mit innovativer MPPE-Mantelisolierung sind Garanten für eine sehr gute Beständigkeit gegenüber den typischen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln in der Branche. Die Überwurfmutter hat eine spezielle Kontur, die für besseren Grip auch bei der Handmontage mit feuchten Fingern sorgt. Die glatte Oberfläche verhindert Schmutzablagerungen und ist Voraussetzung für eine optimale Reinigung.

EVM – (Mobil)
Für Sensoren in besonders rauer Umgebung wie zum Beispiel bei Baumaschinen oder Streufahrzeugen

Hochwertige PUR-Materialien, abgestimmt auf die Anforderungen in mobiler Umgebung. Gute Beständigkeit gegen Mineral-und Hydrauliköle, Fette und Kühlschmiermittel. Die Steckverbinder sind halogen-und silikonfrei, die Kabel schleppketten-und torsionsfest. Die korrosionsfeste Überwurfmutter ist aus Edelstahl V4A (1.4404) hergestellt.

EVW – (Welding)
Für Schweißapplikationen

Eine spezielle halogenfreie PUR-Leitung verhindert weitgehend das Einbrennen von auftreffenden Schweißperlen und die teflonbeschichteten Überwurfmuttern verhindern das Anhaften dieser Schweißperlen.
Das Kabel ist schleppketten- und torsionsgeeignet und damit eine gute Wahl für Anwendungen in Schweißrobotern.

EVS - (Standard)
Für Standardapplikationen

Die preiswerte Alternative für Anwender in der Fabrikautomation.

ENC..A – (Atex)
Für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen ATEX Kat. 1D und 1G.

Diese blau eingefärbten Steckverbinder sind für den Einsatz in ATEX-Anwendungen in eigensicheren Stromkreisen der Kategorie 1D/G konzipiert. Die PUR-Kabel haben eine geringe Induktivität und Kapazität, was die Verwendung in Applikationen mit größeren Kabellängen ermöglicht. Das Material der Mantelisolierung reduziert die Gefahr statischer Aufladung durch Reibung.
Die für Deutschland zuständige Zulassungsstelle DEKRA EXAM hat die Steckverbinder baumustergeprüft und bescheinigt.
Die EG Baumusterbescheinigung für Komponenten gilt in allen EU-Ländern.

EVC..A – (Atex)
Für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen ATEX Kat. 2D, 3D und 3G.

ifm-Steckverbinder der Serie ecolink erfüllen die strengen Normanforderungen und dürfen damit in ATEX Bereiche der Kategorie 2D, 3D und 3G eingesetzt werden.
Die für Deutschland zuständigen Zulassungsstelle DEKRA EXAM hat die Steckverbinder baumustergeprüft und bescheinigt.
Die EG Baumusterbescheinigung für Komponenten gilt in allen EU-Ländern.

EVF – (Food)
frei konfektionierbar

Bei der innovativen und patentierten Technologie ist die Kabelzugentlastung strikt von der Kabelabdichtung getrennt. Die Kabelzugentlastung wird dabei mittels einer extrem stark wirkenden 3-Punkt-Kugelklemmung realisiert, die das Kabel auch bei starker Zugbelastung sicher klemmt. Durch die strikte Trennung von der Abdichtung bleibt diese mechanisch unbelastet, sodass das Kabel an der Dichtstelle nicht verformt wird. Die hochelastische weiche Dichtung ist direkt am Kabeleintritt positioniert und dichtet auch bei starker Kabelbewegung zuverlässig ab. Schmutznester werden so vermieden und die Steckverbinder lassen sich so gut reinigen.
Durch die patentierte Technologie erreichen diese frei konfektionierbaren Steckverbinder die Schutzarten IP65, IP67, IP68 und IP69K.