1. Startseite
  2. Produktneuheiten
  3. Industrielle Bildverarbeitung
  4. Optimierung von Logistikprozessen

Optimierung von Logistikprozessen

Entpalettieren von sortenreinen Packstücken leicht gemacht

  • Entpalettieren ganzer Lagen oder einzelner Packstücke
  • Trennblatterkennung aktivierbar
  • Restbestandsberechnung von Palettenladung möglich
  • Kollisionsschutz integriert
  • Automatische Kalibrierung der Roboterkamera-Koordinaten
  • Ökonomisch und ergonomisch

Optimierung von Logistikprozessen
Das automatische Entpalettieren von sortenreinen Packstücken, z. B. gleichgroße Kartons, Kisten, Umverpackungen oder Behältern, optimiert die Logistikprozesse durch dynamische Beschickung. Der 3D-Sensor erkennt verrutschte Ladung und gleicht Positionierungsfehler unter den Entpalettiersystemen aus. Die Positions- und Lageangabe ermöglicht vollautomatisches Entpalettieren kompletter Lagen oder einzelner Packstücke, unabhängig vom Palettierschema. Neben den Daten für die Robotersteuerung bietet die Ethernet-Prozessschnittstelle Informationen für die Material- und Lagerverwaltungssoftware. Automatisierte Entpalettierungsanlagen bieten durch ökonomische Arbeitsmittel eine deutliche Leistungssteigerung und mindern durch ergonomisch optimierte Arbeitsumgebungen die Belastung der Mitarbeiter.


Aktuelles Bulletin