1. Startseite
  2. Produktneuheiten
  3. Prozesssensoren
  4. Kapazitiver Füllstandsensor für industrielle Anwendungen

Kapazitiver Füllstandsensor für industrielle Anwendungen

Kapazitiver Füllstandsensor ohne Schwimmer in der Werkzeugmaschine bietet kein Verkleben von bewegten Teilen​

  • Kein verkleben von bewegten Teilen, z. B. Schwimmer
  • Füllstandmessung für wasserund ölbasierte Medien
  • Integrierte Überfüllsicherung aktivierbar
  • 4 x Schaltausgänge, 2 x Schaltausgänge oder 1 x Analog- und 1 x Schaltausgang
  • 3 Längen verfügbar (264mm, 472mm und 728mm)

Kapazitiver Füllstandsensor
Der kapazitive Füllstandsensor LK wertet die kapazität des Mediums aus. Dieses Messprinzip benötigt keine bewegten Teile und ist somit unempfindlich gegen Schaum und Verschmutzung im Medium.

Der Sensor für industrielle Anwendungen
Der LK ist geeignet für wasser- so wie ölbasierende Medien und eignet sich daher zum Einsatz in Hydraulik- bzw. Kühlschmiermitteltanks. Dank integrierter Überfüllsicherung bleiben Werkshallen trocken und die zu überwachenden Behälter gefüllt. Neben konventieoneller Inbetriebnahme per Tasten und Display lässt sich die LK-Familie schneller und einfacher über IO-Link (z. B. USB-Interface) parametrieren. Unabhängig der Ausgangsfunktion des Sensor überträgt IO-Link den kontinuierlichen Füllstand.


Aktuelles Bulletin