You probably do not come from: Switzerland.  If necessary, change to: United States

Intralogistik:
Lösungen für effiziente interne Warenströme.

Je verlässlicher die Intralogistik, umso gesicherter die Kundenzufriedenheit. Denn nur, wenn die internen Prozesse fehlerfrei und effizient ineinandergreifen, lässt sich die Zeit von Auftragseingang bis zur Auslieferung an den Kunden so kurz wie möglich halten.

Wie sich dieses Ziel erreichen lässt und welche Lösungen ifm für die unterschiedlichen Herausforderungen bietet? Wir zeigen es Ihnen bei unserem Rundgang durch die Intralogistik.

 

Themen dieser Ausgabe

  • Einführung: Die Relevanz von Automatisierung in der Intralogistik (0:00-5:05)
  • ifm Track and Trace Gate: Digitalisierung der Warenein- und -ausgangskontrolle (5:06-12:30)
  • Condition Monitoring in der Intralogistik: Maschinenstillstände wirkungsvoll verhindern (12:35-19:12)
  • Kundeninterview: Warum JR Automation mit ifm zusammenarbeitet (19:13-26:30)
  • Fallbeispiel: ASTI entwickelt AGVs – und setzt dabei auf ifm (26:31-28:57)
  • Wie die Multikamera- und Sensorplattform O3R AGVs wirkungsvoll unterstützt (28:58-34:45)

 

  •  Moderator

Philipp Erbe ist Moderator des ifm-Magazins Impulse.

Als Redakteur in der Produktkommunikation des Unternehmens verfügt er über tiefgehende Kenntnis der Hard- und Softwareprodukte von ifm sowie über die Anforderungen der Kunden an Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen.

 

  • Gäste

Giacomo Villano ist Global Business Development Manager in der Logistikbranche.

Seit 2021 bei der ifm, unterstützt er die Entwicklung der ifm in der Logistikindustrie weltweit.

 

Wiebke Behrends arbeitet im Produktmanagement für Identifikations- und Bildverarbeitungssysteme mit über 4 Jahren Erfahrung als Applikationsingenieurin.

Ihr Schwerpunkt liegt auf der Identifizierung, Definition und Implementierung von Track & Trace-Lösungen in Logistik und Produktion.

 

Frank Neuwirth ist seit 1998 bei ifm tätig. Seit 2005 ist er für die Identifikationssysteme zuständig. Als Produktmanager ist er für die Produktdefinition von RFID- und kamerabasierten Codelesesystemen verantwortlich.

Weltweite Marktforschung, Markteinführungen, internationale Vertriebsschulungen und ständiger Kundenkontakt gehören zu seinen täglichen Aufgaben.

 

Benedikt Obermaier arbeitet seit über 3 Jahren im Produktmanagement für Schwingungssensoren. Als Produktmanager ist er für die Produktdefinition aller intelligenten Vibrationsschalter und Vibrationsgeber verantwortlich.

Er verfügt über wertvolle Erfahrungen mit zustandsorientierter Überwachung, Schwingungsanalysetechniken und bestehenden Anwendungen.

 

Cary Grimmer ist seit mehr als 32 Jahren bei ifm als Sales Engineer, Niederlassungsleiter und nun als New Business Sales Engineer für das Automation Team in den USA tätig. Er ist von der Niederlassung in Chicago aus tätig und betreut OEM-Kunden in der Logistik- und Handhabungstechnikbranche im Mittleren Westen der USA.

 

Garrett Place ist seit 28 Jahren bei ifm tätig.

Seit 2008 konzentriert er sich auf die 3D-Bildgebung sowohl in der mobilen als auch in der stationären Robotik, zuletzt mit Schwerpunkt auf dem Markt für die Automatisierung von Logistik.

 

Weitere Gäste:

Ryan Baumann und Jack Wassom von JR Automation

Impulse - das ifm-Magazin

Erleben Sie Automatisierung in noch nie dagewesener Form. Impulse - das ifm-Magazin beleuchtet für Sie die wichtigsten Trends und Themen der Automatisierung. Wir sprechen über branchenspezifische Herausforderungen und zeigen Antworten dafür auf – von innovativen Produkten bis hin zu ganzheitlichen Lösungsansätzen. Ebenso präsentieren wir Ihnen immer wieder erfolgreiche Automatisierungsbeispiele aus der Praxis und lassen unsere Experten und Kunden gleichermaßen zu Wort kommen. Information trifft Inspiration – Willkommen bei Impulse!