1. Startseite
  2. Produkte
  3. Prozesssensoren
  4. Drucksensoren / Vakuumsensoren
  5. Bauform PN / PE mit digitaler Anzeige
  6. PN2096

PN2096

Drucksensor mit Display

PN-2,5-RER14-MFRKG/US/ /V

{{'OPTIONAL_INFO' | productAvailability | error}}

Sehr geehrter Kunde,
leider ist dieses Datenblatt nicht in der gewünschten Sprache vorhanden. Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns per E-Mail info@ifm.com erreichen.

Mit den besten Grüßen
Ihr ifm Team

  • Programmierbarer Schaltausgang mit IO-Link und skalierbarer Analogausgang
  • Rot-Grün-Wechselanzeige zur eindeutigen Markierung von Gut-Bereichen
  • Optimale Ausrichtung durch Drehbarkeit des Prozessanschlusses
  • Langzeitstabil dank hoher Überlastfestigkeit
  • Robuste Ausführung für den Einsatz in rauer Industrieumgebung
  • dnv_gl
  • ce
  • eac
  • cul
  • iolink

Download
Technische Details
Produktmerkmale
Ausgangssignal Schaltsignal; Analogsignal; IO-Link; (konfigurierbar)
Messbereich
-0,125...2,5 bar -125...2500 mbar -1,8...36,25 psi -12,5...250 kPa
Prozessanschluss Gewindeanschluss G 1/4 Innengewinde
Einsatzbereich
Besondere Eigenschaft Vergoldete Kontakte
Messelement keramisch-kapazitive Druckmesszelle
Applikation für den industriellen Einsatz
Medien Flüssige und gasförmige Medien
Mediumtemperatur [°C] -25...80
Druckfestigkeit
20 bar 290 psi 2000 kPa
Min. Berstdruck
50 bar 725 psi 5000 kPa
Vakuumfestigkeit [mbar] -1000
Druckart Relativdruck
Elektrische Daten
Betriebsspannung [V] 18...30 DC; (nach EN 50178 SELV/PELV)
Stromaufnahme [mA] < 35
Min. Isolationswiderstand [MΩ] 100; (500 V DC)
Schutzklasse III
Verpolungsschutz ja
Bereitschaftsverzögerungszeit [s] 0,3
Watchdog integriert ja
Ein-/Ausgänge
Anzahl der Ein- und Ausgänge Anzahl der digitalen Ausgänge: 2; Anzahl der analogen Ausgänge: 1
Ausgänge
Gesamtzahl Ausgänge 2
Ausgangssignal Schaltsignal; Analogsignal; IO-Link; (konfigurierbar)
Elektrische Ausführung PNP/NPN
Anzahl der digitalen Ausgänge 2
Ausgangsfunktion Schließer / Öffner; (parametrierbar)
Max. Spannungsabfall Schaltausgang DC [V] 2
Dauerhafte Strombelastbarkeit des Schaltausgangs DC [mA] 250
Schaltfrequenz DC [Hz] < 500
Anzahl der analogen Ausgänge 1
Analogausgang Strom [mA] 4...20; (skalierbar 1:5)
Max. Bürde [Ω] 500
Analogausgang Spannung [V] 0...10; (skalierbar 1:5)
Min. Lastwiderstand [Ω] 2000
Kurzschlussschutz ja
Ausführung Kurzschlussschutz getaktet
Überlastfest ja
Mess-/Einstellbereich
Messbereich
-0,125...2,5 bar -125...2500 mbar -1,8...36,25 psi -12,5...250 kPa
Schaltpunkt SP
-0,11...2,5 bar -1,6...36,25 psi -11...250 kPa
Rückschaltpunkt rP
-0,12...2,49 bar -1,75...36,1 psi -12...249 kPa
Analogstartpunkt
-0,125...2 bar -1,8...29 psi -12,5...200 kPa
Analogendpunkt
0,375...2,5 bar 5,45...36,25 psi 37,5...250 kPa
In Schritten von
0,005 bar 0,05 psi 0,5 kPa
Genauigkeit / Abweichungen
Schaltpunktgenauigkeit [% der Spanne] < ± 0,4; (Turn down 1:1)
Wiederholgenauigkeit [% der Spanne] < ± 0,1; (bei Temperaturschwankungen < 10 K; Turn down 1:1)
Kennlinienabweichung [% der Spanne] < ± 0,25 (BFSL) / < ± 0,5 (LS); (Turn down 1:1; BFSL = Best Fit Straight Line (Kleinstwerteinstellung); LS = Grenzpunkteinstellung)
Hystereseabweichung [% der Spanne] < ± 0,1; (Turn down 1:1)
Langzeitstabilität [% der Spanne] < ± 0,05; (Turn down 1:1; pro 6 Monate)
Temperaturkoeffizient Nullpunkt [% der Spanne / 10 K] < ± 0,2; (-0...80 °C)
Temperaturkoeffizient Spanne [% der Spanne / 10 K] < ± 0,2; (-0...80 °C)
Reaktionszeiten
Ansprechzeit [ms] < 1,5
Einstellbare Verzögerungszeit dS, dr [s] 0...50
Dämpfung Schaltausgang dAP [s] 0...4
Dämpfung Analogausgang dAA [s] 0...4
Max. Anstiegszeit Analogausgang [ms] 3
Software / Programmierung
Parametriermöglichkeiten Hysterese / Fenster; Schließer / Öffner; Schalt-/Rückschaltverzögerung; Dämpfung; Anzeigeeinheit; Strom-/Spannungsausgang
Schnittstellen
Kommunikationsschnittstelle IO-Link
Übertragungstyp COM2
IO-Link Revision 1.1
SDCI-Norm IEC 61131-9
IO-Link Device ID 464 d / 00 01 d0 h
Profile Smart Sensor: Process Data Variable; Device Identification, Device Diagnosis
SIO-Mode ja
Benötigte Masterportklasse A
Prozessdaten analog 1
Prozessdaten binär 2
Min. Prozesszykluszeit [ms] 2,3
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur [°C] -25...80
Lagertemperatur [°C] -40...100
Schutzart IP 65; IP 67
Zulassungen / Prüfungen
EMV
DIN EN 61000-6-2
DIN EN 61000-6-3
Schockfestigkeit
DIN EN 60068-2-27 50 g (11 ms)
Vibrationsfestigkeit
DIN EN 60068-2-6 20 g (10...2000 Hz)
MTTF [Jahre] 138
UL-Zulassung
Zulassungsnummer UL J012
Druckgeräterichtlinie Gute Ingenieurpraxis; verwendbar für Medien der Fluidgruppe 2; Medien der Fluidgruppe 1 auf Anfrage
Mechanische Daten
Gewicht [g] 240,4
Werkstoffe 1.4404 (Edelstahl / 316L); PBT+PC-GF30; PBT-GF20; PC
Werkstoffe in Kontakt mit dem Medium 1.4404 (Edelstahl / 316L); Al2O3 (96 %; Keramik); FKM
Min. Druckzyklen 100 Millionen
Anzugsdrehmoment [Nm] 25...35; (empfohlenes Drehmoment; Abhängig von Schmierung, Dichtung und Druckbelastung)
Prozessanschluss Gewindeanschluss G 1/4 Innengewinde
Drosselelement vorhanden nein (nachrüstbar)
Anzeigen / Bedienelemente
Anzeige
Anzeigeeinheit 3 x LED, grün (bar, psi, kPa)
Schaltzustand 2 x LED, gelb
Messwerte alphanumerische Anzeige, rot / grün 4-stellig
Bemerkungen
Verpackungseinheit 1 Stück
Elektrischer Anschluss
Anschluss Steckverbindung: 1 x M12; Kontakte: vergoldet
ifm electronic gmbh • Friedrichstraße 1 • 45128 Essen — Technische Änderungen behalten wir uns ohne Ankündigung vor! — DE-DE — PN2096-00 — 09.09.2015 —

Videos