1. Startseite
  2. Produkte
  3. Industrielle Kommunikation
  4. AS-Interface Systeme und Sensoren
  5. AirBoxen für die Pneumatik

AS-Interface Systeme und Sensoren - AirBoxen für die Pneumatik

  • Hohe Montagesicherheit und hohe Schutzart
  • Überschneidungsfreie Schieberventile
  • Hohe Druckspitzenfestigkeit bis 12 bar
  • Drei frei wählbare Ausrichtungen des Flachkabels
  • Erweiterter Adressiermodus


AirBoxen für die Pneumatik

Die AS-i AirBox ist eine Kombination aus einem E/A-Modul und einem Magnetventil. Sie wird in der Pneumatik eingesetzt, um dezentral Zylinder oder von Schwenkantrieben betätigte Ventile, Klappen oder Schieber anzusteuern.
Die werkzeuglose Montage der AirBoxen auf das AS-i Flachkabel gewährleistet einen reduzierten Installations- und Verdrahtungsaufwand. Darüber hinaus wird durch den dezentralen Einsatz nahe am Aktuator die Energieeffizienz erhöht.
Das Produktsortiment umfasst AirBoxen mit unterschiedlichen Ventilfunktionen.
Die AirBox als 2 x 3/2 Wege-Ausführung eignet sich besonders für den Anschluss zweier einfach wirkender Zylinder. Bei Druckluftausfall fahren diese in eine sichere Position.
Die 5/2 Wege-AirBox (monostabil/ bistabil) werden ebenso wie die 5/3 Wege-AirBox mit doppelt wirkenden Aktuatoren verwendet. Diese Ventilfunktion verhindert zum Beispiel durch die gesperrte Mittelstellung das Absacken einer Last bei Druckluftausfall.