1. Startseite
  2. Produkte
  3. Prozesssensoren
  4. Füllstandsensoren
  5. Einsatz in Reinigungs-, Kühl- und Schmiermitteln

Füllstandsensoren - Einsatz in Reinigungs-, Kühl- und Schmiermitteln

  • Gut sichtbare Anzeige des Schaltzustandes
  • Einfacher Abgleich in der Applikation mittels Tastendruck
  • Modulares Konzept für eine Vielzahl von Applikationen
  • Varianten mit Überfüllsicherung nach Wasserhaushaltsgesetz WHG § 19


Einsatz in Reinigungs-, Kühl- und Schmiermitteln

Füllstandsensoren der Baureihe LI zur Grenzstandmessung werden verwendet, um Mindestfüllstand, Überfüllung oder Leckagen von Behältern zu überwachen. Sie können in Wasser, Ölen und Kühlschmiermitteln eingesetzt werden.
Das intuitive Bedienkonzept ermöglicht den Leer- oder Voll-Abgleich und die Einstellung der Ausgangsfunktion mit nur einem Tastendruck.
Die Sensoren sind in verschiedenen Stablängen erhältlich. Mithilfe der optional erhältlichen Einschraub- oder Flanschadapter können die Geräte komfortabel auf die gewünschte Eintauchtiefe montiert werden.
Die Baureihe LI21 ist nach WHG § 19 als Überfüllsicherung zugelassen.