1. Startseite
  2. Produkte
  3. Prozesssensoren
  4. Drucksensoren
  5. Druckschalter für die Filterüberwachung

Drucksensoren - Druckschalter für die Filterüberwachung

  • Auswertung externer Spannungs- oder Stromwerte
  • Kontinuierlicher Vergleich von Soll-/Ist-Werten direkt im Sensor
  • Automatische Nachführung des Schaltpunktes
  • Gut lesbares LED-Display
  • Effiziente Differenzdrucküberwachung


Druckschalter für die Filterüberwachung

Der Drucksensor PNI hat einen analogen Eingang und wird in Kombination mit einem externen Drucktransmitter für die Erkennung von Verschmutzung an Filtern eingesetzt. Darüber hinaus wird der Sensor oft für die Auflagekontrolle in Werkzeugmaschinen genutzt. Der Sensor gewährleistet eine zuverlässige Differenzdruckmessung auch bei weit voneinander entfernten Messstellen und reduziert so den Verdrahtungsaufwand.
Die zwei frei konfigurierbaren Schaltausgänge des Drucksensors können durch ein analoges Eingangssignal kontinuierlich nachgeführt werden. Auf dem gut ablesbaren Display wird wahlweise der Eingangsdruck, der Ausgangsdruck oder der Differenzdruck angezeigt.