1. Startseite
  2. Produkte
  3. Industrielle Bildverarbeitung
  4. 3D-Sensoren
  5. 3D-Sensoren

3D-Sensoren

  • Optische Bewertung von Abstand, Füllstand oder Volumen
  • Zuverlässige Funktion durch Lichtlaufzeitmessung
  • Beleuchtung, Messung und Auswertung in einem Gerät
  • 3072 Abstandswerte pro Messung für die detaillierte Bewertung der Applikation
  • Zwei Schaltausgänge, davon einer als Analogausgang programmierbar


3D-Sensoren

Der O3D ist ein optoelektronischer 3D-Sensor, der punktweise den Abstand zwischen Sensor und der nächsten Oberfläche per Lichtlaufzeitverfahren misst. Das Gerät beleuchtet die Szene mit einer internen Infrarot-Lichtquelle und berechnet die Entfernung anhand des von der Oberfläche reflektierten Lichts.
Der Sensor kann in Anwendungen eingesetzt werden, in denen Vollständigkeit überprüft, Volumen bestimmt und Objekte sortiert werden müssen.
So kann festgestellt werden, ob Gebinde, z. B. Kartons oder Paletten, die vorgesehene Anzahl an Produkten enthalten. Diese Überprüfung ist unabhängig von Farbe oder Textur des Produktes. Der Sensor kann über die Parametriersoftware komfortabel und intuitiv auf unterschiedliche Gebindegrößen eingestellt werden.
Andere Anwendungen finden sich in Paketdiensten, Lagerhallen, Logistik- oder Verteilzentren. Für die automatisierte Lagerplatzplanung erfasst der Sensor die Dimensionen der Pakete, z. B. Größe, Drehlage und Position. So kann das zur Verfügung stehende Lagerplatzvolumen optimal genutzt werden.