1. Startseite
  2. Produkte
  3. Industrielle Bildverarbeitung
  4. Vision-Sensoren
  5. Objekterkennung

Vision-Sensoren - Objekterkennung

  • Drehlageunabhängige Konturerkennung
  • Stand-alone-Gerät mit integrierter Beleuchtung
  • Kompaktes und robustes Gehäuse
  • Intuitive, benutzerfreundliche Bedienung
  • Leitungsfähige Ethernet-Schnittstelle zur Datenübertragung

Vision-Sensoren - Objekterkennung



Objekterkennung

Der Objekterkennungssensor O2D mit drehlageunabhäniger Konturerkennung löst Aufgaben wie Anwesenheits-, Positions- und Qualitätskontrolle, Sortier- und Zählaufgaben. Er eignet sich optimal für Anwendungen mit wiederkehrenden und festen Objektkonturen.
Der Sensor erfasst das Konturbild eines Prüfteils und vergleicht es mit den Konturen eines oder mehrerer Modelle in einem Referenzbild. Die drehlageunabhängige  Objekterkennung vergleicht das Prüfobjekt mit den Vorgaben und gibt Ergebnisse von "gut" / "schlecht" bis hin zu Position und Drehlage an die übergeordnete SPS. Die Parametrierung kann am Gerät oder über eine leicht verständliche, schrittgeführte Parametriersoftware erfolgen.