1. Startseite
  2. Produkte
  3. Positionssensoren
  4. Kapazitive Sensoren
  5. Hoher Schaltabstand für die Fördertechnik

Kapazitive Sensoren - Hoher Schaltabstand für die Fördertechnik

  • Einfache Einstellung des Schaltabstandes mittels Potentiometer
  • Hohe Störfestigkeit
  • Kompaktes und robustes Gehäuse
  • Varianten mit kombinierter AC/DC-Endstufe und Zweileiter-Technik
  • Varianten mit Steckverbindung, Anschlussklemmen oder Anschlussleitung


Hoher Schaltabstand für die Fördertechnik

Der einstellbare Schaltabstand der kapazitiven Sensoren von bis zu 60 mm ermöglicht eine größtmögliche Flexibilität bei der Montage und gleichzeitig eine hohe Betriebsreserve. Die quaderförmige Bauform im Kunststoffgehäuse eignet sich besonders für die Überwachung von Becherwerken in Elevatoren.
Die störfeste Elektronik verhindert Fehlschaltungen der Sensoren (z. B. ausgelöst durch Störungen durch Frequenzumrichter).
Die Sensoren verfügen über einen Anschlussraum, ein Anschlusskabel oder eine M12-Steckverbindung.